E-Commerce

Multi-Shops: So verkauft Lensspirit an zwei Zielgruppen

Immer mehr Online-Händler investieren in Multishop-Strategien, um Kunden mit speziellen Sub-Shops zielgenauer anzusprechen. Einer der Vorreiter beim Multi-Shop-Marketing ist die Lensspirit GmbH aus Leipzig, die ihr Sortiment rund um Kontaktlinsen und Zubehör schon seit zwölf Jahren über zwei Online-Shops parallel vertreibt. Dabei unterscheidet sich die Multishop-Strategie deutlich von den Konzepten anderer Player. [mehr]

E-Commerce

Auslandsreport: Wehkamp startet Online-Shop in Belgien

Der holländische Versandhandelsriese Wehkamp betreibt ab sofort unter Wehkamp.be einen separaten Online-Shop für Kunden in Belgien. Wer Mode an Kunden in Belgien verkauft, wird sich daher auf zunehmende Konkurrenz einstellen müssen. Denn Wehkamp wird wohl ein starker Wettbewerber für deutsche Online-Händler wie Zalando, die ebenfalls an Kunden in Belgien verkaufen. [mehr]

Personalien

Neue Strategie: Media-Saturn greift mit Nischen-Shops an

Die Media-Saturn-Holding strukturiert ihre E-Commerce-Aktivitäten neu. Bereits zum November geht daher unter dem Namen „Electronics Online Group“ (EOG) eine neue interne Online-Einheit an den Start, in der die Ingolstädter künftig mehrere Online-Pureplayer aufbauen wollen. Um im E-Commerce-Geschäft erfolgreich Gas zu geben, hat sich die Unternehmensgruppe zudem prominente Verstärkung an Bord geholt. [mehr]

E-Commerce

E-Commerce 2030: Welche Trends unsere Zukunft prägen

Auf dem E-Commerce-Tag in Sachsen habe ich gestern zum Abschluss der Veranstaltung darüber gesprochen, wie sich der Online-Handel in den kommenden 15 Jahren voraussichtlich verändern wird (Motto: „E-Commerce 2030“). Ein Blick in die Zukunft bringt natürlich das Risiko mit sich, dass bestimmte Entwicklungen anders eintreten als prognostiziert. Eine seriöse Prognose ist meines Erachtens aber durchaus möglich, da fünf Trends mit hoher Wahrscheinlichkeit an Bedeutung gewinnen werden. [mehr]

Finanzmeldungen

Baby-Markt.de plant mittelfristig 100 Mio. Euro Umsatz

Was passiert mit der Tengelmann-Beteiligung Baby-Markt.de? Diese Frage stellt sich seitdem bekannt ist, dass die Tengelmann-Gruppe die für den Betrieb der beiden Online-Pureplayer GartenXXL.de und Plus.de verantwortliche E-Stores GmbH an Edeka verkaufen will. Auf Nachfrage von neuhandeln.de betont Babymarkt-Geschäftsführer Frank Scharmansky aber, dass der Spezialversender unter dem Dach des Handelskonzerns bleibt. [mehr]

E-Commerce

Auslandsreport: Waitrose baut auf eine Multi-Shop-Strategie

Nicht nur hierzulande investieren immer mehr Händler in Multi-Shop-Strategien. Auch im Ausland kommt es zunehmend in Mode, das eigene Kernangebot um zusätzliche Sub-Shops zu ergänzen. Schließlich kann man man bestimmte Zielgruppe über spezialisierte Angebote prinzipiell zielgenauer ansprechen. Kein Wunder also, dass die britische Supermarktkette Waitrose nun bereits den zweiten Nischen-Shop in einem halben Jahr gestartet hat. [mehr]

Naturloft
Finanzmeldungen

Home & Living: Otto-Versand macht 0,6 Mrd. Euro Umsatz

Erst Cnouch, dann ekinova und jetzt Naturloft: Der Otto-Versand investiert weiter in Spezial-Shops mit Möbel-Sortiment und hat nun bereits das dritte neue Angebot in weniger als sechs Monaten an den Start gebracht. Das erklärte Ziel: Otto will den aktuellen Jahresumsatz von rund 0,6 Mrd. Euro im Home&Living-Segment deutlich steigern. Das könnte den Hamburgern gelingen. Auch wenn Naturloft erneut Altbekanntes präsentiert. [mehr]