Otto Market
Top-Aktuell

Trotz Neuerungen: Otto-Marktplatz ist noch keine Amazon-Alternative

von Stephan Randler in E-Commerce 0

Seit Frühjahr 2017 verfolgt der Otto-Versand eine Marktplatz-Strategie. Seitdem werden immer mehr neue Partner an das Online-Portal Otto.de angebunden, die hier ihre Produkte anbieten können. So wollen die Hamburger ihr Sortiment erweitern und für Kunden attraktiver werden. Um das zu erreichen, setzt Otto nun auf neue Services. Doch es bleibt noch viel zu tun. [mehr]

Business-Partner

Riversand
LogReal
Menovia Logo
Gaxsys
w&co
MAC IT-Solutions
Websale Shopsolutions

Verpassen Sie nicht mehr, was den Online-und Multichannel-Handel bewegt!

Stephan Randler
Stephan Randler, Autor und Herausgeber

Der kostenlose Info-Dienst von neuhandeln.de liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Über 4.592 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel nutzen bereits diesen Info-Service.

 


Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Ihre Einwilligung können Sie in jeder E-Mail widerrufen. *Pflichtfeld

Aktuelle News und Analysen

Job der Woche: Head of IT (m/w/d)

3. April 2020 0

Zusammen mit der Personalberatung MENOVIA präsentieren wir auf neuhandeln.de jede Woche exklusiv ein brandneues Job-Angebot für Management, Führungskräfte und Spezialisten aus dem Online- und Multichannel-Handel. Hier geht es zum aktuellen Angebot aus dieser Woche. [mehr]

Nachfrage verdoppelt: So reagiert Online-Supermarkt Picnic auf eFood-Boom

3. April 2020 0

Der Online-Supermarkt Picnic hat in Deutschland jetzt ein zweites Fulfillment-Center eröffnet. So will der Spezialist für eFood jetzt mehr Haushalte in der Bundesrepublik beliefern können. Der Hintergrund ist, dass sich in der Corona-Krise die Nachfrage „mehr als verdoppelt“ hat. Dass die Nachfrage bei Online-Supermärkten gerade boomt, ist allerdings keine Überraschung. [mehr]

Jetzt Business-Partner werden!

neuhandeln.deSie wollen sich, Ihre Marke oder Ihren Service hier präsentieren? Dann sind Sie genau richtig. Denn neuhandeln.de erreicht jede Woche über 4.500 Entscheider aus dem E-Commerce per E-Mail und täglich rund 1.000 Unique User auf der Website.

 

Mit einer Business-Partnerschaft erreichen Sie diese hoch attraktive Zielgruppe – und sichern sich drei zentrale Vorteile. Denn Business-Partner erhalten ein exklusives Umfeld, viel Aufmerksamkeit – und dazu ein attraktives Preis-/Leistungsverhältnis.

 

Für mehr Sichtbarkeit. Branding. Leads. Sichern Sie sich daher Ihre Vorteile noch heute hier. Bevor es Ihre Wettbewerber tun.

Weitere Nachrichten

„Allerhöchste Zeit“: Internetstores-Gruppe holt Chef für Outdoor-Geschäft

2. April 2020 0

Die Internetstores-Gruppe holt sich Verstärkung an Bord. So übernimmt Martin Netinder die neu geschaffene Position des „Managing Director Outdoor“ bei dem Multishop-Unternehmen, zu dem unter anderem der Outdoor-Ausrüster Campz gehört. Beim Outdoor-Geschäft soll der Neuzugang nun die internationale Strategie verantworten und vorantreiben. [mehr]

Licht und Schatten: So trotzen Conrad, Thalia und Sport 2000 der Corona-Krise

1. April 2020 0

Die Corona-Epidemie nutzen viele Händler, um neue Online-Angebote zu starten und so Kunden zielgenau in der Krise zu bedienen. Kein Wunder also, dass auch die Verbundgruppe Sport 2000, der Buchhändler Thalia und Conrad Electronic neue Online-Formate starten – wobei aber nicht alle Projekte sinnvoll sind. Wenig durchdacht etwa wirkt besonders ein neues Angebot. [mehr]

CINO-Abschied: Martin Wild verlässt die MediaMarktSaturn-Gruppe

1. April 2020 0

Martin Wild ist nicht mehr für die auf Consumer Electronics spezialisierte MediaMarktSaturn-Gruppe tätig, die hinter den Vertriebsmarken „MediaMarkt“ und „Saturn“ steht. Denn der 41-Jährige hat den Konzern nach neun Jahren und mehreren Führungspositionen jetzt verlassen, um sich beruflich neu zu orientieren und eine neue Herausforderung zu suchen. [mehr]

Schon gehört? Der Podcast von neuhandeln.de

Weitere Nachrichten

„Negative Auswirkungen auf Umsatz“: Corona-Krise macht Zalando zu schaffen

31. März 2020 0

Der Mode-Versender Zalando leidet unter der Corona-Krise. Das geht nun aus einem offenen Brief des Vorstands der Berliner hervor. Demnach würden sich nämlich die Maßnahmen der europäischen Regierungen negativ auf das Geschäft des Online-Händlers auswirken. Wirklich überraschend kommt es nicht, dass Zalando nun mit der Corona-Krise zu kämpfen hat. [mehr]

Kundenstamm verdoppelt: Corona-Krise befeuert Online-Geschäft von Cyberport

30. März 2020 0

Wer Elektronik versendet, hat in der Corona-Krise gute Karten. Denn viele Mitarbeiter sind jetzt im Home Office und brauchen dafür die passende Ausrüstung. Kein Wunder also, dass nun auch bei Elektronik-Spezialist Cyberport das Online-Geschäft brummt. Beim Versandhandel profitiert der Elektronik-Händler jetzt aber längst nicht nur vom Home-Office-Trend. [mehr]

„Supermarkt@Home“: 1-2-3.tv startet neues Spezialformat zur Corona-Krise

27. März 2020 1

In jeder Krise steckt auch eine Chance. Das mag ein wenig abgedroschen klingen. Doch gerade im Handel ergeben sich jetzt ja tatsächlich neue Möglichkeiten, wenn sich in der Corona-Krise die Einkaufsgewohnheiten verändern. Das verdeutlicht nun stellvertretend der Auktionssender 1-2-3.tv, der seiner Kundschaft jetzt den Gang in den Supermarkt ersparen möchte. [mehr]