Cyberport, Quelle, Westwing, Oda, myToys: Das waren die Top-Themen im Jahr 2023

Flashback Friday

Seit zehn Jahren liefert neuhandeln.de bereits aktuelle News, Analysen und Insights aus dem Online- und Multichannel-Handel. Zum Jubiläum werfen wir einen Blick zurück und lassen jede Woche ein Jahr erneut Revue passieren. Heute geht es um das Jahr 2023, in dem Cyberport einen neuen Multichannel-Service startete, die Händler-Marke Quelle in Österreich vom Markt verschwand, Westwing zwei Online-Angebote miteinander fusionierte, der Online-Supermarkt Oda sein E-Commerce-Business in Deutschland nach nur wenigen Monaten bereits wieder einstellte – und zudem der Spielwaren-Shop von myToys.de offline ging.

Neuer TV-Spot: MediaMarkt und Saturn starten erste gemeinsame Kampagne

„Vorstoß bemerkenswert“: Galaxus.de nennt Retourenquoten im Online-Shop

Aus in Berlin: Decathlon Deutschland schließt den letzten Connect-Store

„Nahtloses Kundenerlebnis“: Westwing verschmilzt Online-Shops miteinander

Erste Teleroboter im Einsatz: Cyberport führt Kunden virtuell durch seine Stores

Nach Schweiz-Aus: Händler-Marke „Quelle“ jetzt auch in Österreich offline

Aus nach wenigen Monaten: Online-Supermarkt Oda schließt in Deutschland

„Kleine Frischzellenkur“: Brands4friends verabschiedet sich in „Umbauphase“

Hypewear offline: About You nimmt Online-Shop für digitale Mode vom Netz

Shop-Aus vor Weihnachten: myToys.de und Mirapodo.de jetzt offline

PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de stellt Ihnen regelmäßig alle neuen Beiträge ganz bequem per E-Mail zu.