Rückzug aus Russland: Online-Shops von Otto und Quelle offiziell offline

8. August 2018 0

Der Otto-Versand verkauft nicht mehr in Russland. Wer jetzt den entsprechenden Online-Shop Otto.ru aufsuchen will, sieht daher nur noch eine Seite mit allgemeinen Informationen (siehe Abbildung). Vom Markt verschwindet aus dem Otto-Konzern zudem der Russland-Shop der Händler-Marke „Quelle“, der nun ebenfalls offline ist. Leser von neuhandeln.de dürfte das allerdings nicht besonders überraschen. [mehr]

Mass Customization: Spreadshirt freut sich auf Konkurrenz durch Amazon

3. August 2018 0

Der E-Commerce-Riese Amazon erschließt sich in Deutschland nun das nächste Geschäftsfeld. Denn ab sofort macht der US-Konzern hierzulande auch in Mass Customization. So können nun Designer eigene Motive bei Amazon.de hochladen, um T-Shirts zu verkaufen. Damit wildert Amazon.de nun im Hoheitsgebiet von Spreadshirt. Auf Nachfrage von neuhandeln.de zeigen sich die Leipziger dennoch gelassen – was aber nur bedingt nachvollziehbar ist. [mehr]

Neue Strategie: Westwing verabschiedet sich aus drei Ländermärkten

3. August 2018 0

Der Shopping-Club Westwing restrukturiert sein Online-Business. So wollen sich die Münchner künftig auf ihr „Kerngeschäft in Europa“ fokussieren. Aus diesem Grund zieht sich der Spezialist für Möbel und Accessoires gleich aus drei Ländermärkten auf einmal zurück, in denen Westwing aktuell noch aktiv ist. Der Shopping-Club spricht nach eigenen Angaben bereits mit mehreren Interessenten, welche künftig diese Geschäfte übernehmen könnten. [mehr]

Marktplatz-Konsolidierung? Rakuten.de registriert „wachsende Kundentreue“

2. August 2018 1

Allyouneed.de wird eingestampft, DaWanda steht ebenfalls vor dem Aus und Fyndiq ist in Deutschland längst wieder E-Commerce-Geschichte: Hierzulande verschwinden immer mehr Online-Marktplätze vom Markt, während Amazon.de seinen Deutschland-Umsatz weiter ausbaut. Trotz dem scheinbar übermächtigen Wettbewerb blickt die Rakuten Deutschland GmbH beim Marktplatz-Geschäft optimistisch in die Zukunft. [mehr]

Plus-Size-Mode: Wie Wundercurves dem Handel neue Kunden bringen will

1. August 2018 0

Wer Mode in großen Größen anbietet, sollte sich einmal das Online-Portal Wundercurves.de näher ansehen. Das wird von der Relax Commerce GmbH aus Leipzig betrieben und ist spezialisiert darauf, Verbraucher mit Interesse an Plus-Size-Mode in entsprechende Fashion-Shops zu lotsen. Die Vorgehensweise erinnert dabei an das Geschäftsmodell von Online-Preisportalen, die für viele Händler eine wichtige Traffic-Quelle sind. [mehr]

1 2 3 65