MAC IT-Solutions
Supermarkt
E-Commerce

Perspektiven und Probleme: Der Online-Handel mit Lebensmitteln

Der Einkauf im Online-Supermarkt wird gerade zunehmend zur Normalität. Schließlich befeuert nicht zuletzt Corona die Online-Nachfrage nach Lebensmitteln. Experten sehen daher im eFood-Geschäft hervorragende Perspektiven für die Zukunft. Allerdings drohen bei dem Online-Handel mit Lebensmitteln weiter Fallstricke – die Anbietern traditionell das Geschäft erschweren. [mehr]

Tchibo Live
E-Commerce

Neuer E-Commerce-Trend: Multichannel-Händler entdecken Live-Shopping

Tchibo testet jetzt ein neues Verkaufsformat in seinem Online-Shop. Dabei stehen Mitarbeiter des Kaffee-Rösters vor der Kamera und präsentieren Produkte live in einer Video-Show. Das erinnert natürlich zwangsläufig an TV-Shows, die man von Teleshopping-Sendern kennt. Tchibo geht dennoch einen etwas anderen Weg – und befindet sich damit in guter Gesellschaft. [mehr]

Zalando Wardrobe
E-Commerce

Second-Hand-Mode: Zalando erweitert sein Angebot an gebrauchter Kleidung

Seit Herbst 2020 finden Kunden im Online-Shop Zalando.de neben dem gewohnten Fashion-Angebot zusätzlich auch erstmals ein Sortiment an Second-Hand-Mode. Angeboten wird diese gebrauchte Fashion aber nicht nur im deutschen Zalando-Shop, sondern auch in fünf weiteren Märkten. Scheinbar mit Erfolg. Denn das Second-Hand-Angebot wird jetzt ausgebaut. [mehr]

Terra Canis
E-Commerce

Shop-Relaunch: Hundefutter-Marke Terra Canis punktet mit neuen Zahlverfahren

Der Tiernahrungs-Spezialist Terra Canis will sein Geschäft im E-Commerce ausbauen. Deshalb hat der Hersteller aus München seinen Online-Shop jetzt komplett neu aufgebaut und dabei um weitere Funktionen ergänzt. So sollen neue Kunden einfacher bestellen – und im Idealfall direkt Stammkunden werden. Um das zu erreichen, setzt Terra Canis nicht zuletzt auf Amazon. [mehr]

Harald Gutschi
E-Commerce

Unito-Gruppe: Quelle feiert Shop-Jubiläum – kein Otto-Start in der Schweiz

Im November 2009 hatte die Otto-Gruppe die Marke „Quelle“ übernommen. Seitdem kümmert sich die Otto-Tochter Unito um das Geschäft dieser Traditionsmarke. Gut zehn Jahre nach dem Neustart kann sich die Unito-Gruppe momentan über neue Rekordzahlen bei der ehemaligen Arcandor-Marke freuen. Dafür kriselt das Geschäft bei einer anderen Traditionsmarke. [mehr]