„Zweite Chance“ für Kallax & Malm: Ikea experimentiert mit Re-Commerce

13. August 2018 0

Der schwedische Möbel-Riese Ikea startet in Deutschland demnächst ein interessantes Pilotprojekt. So kauft der Multichannel-Händler ab September 2018 hierzulande erstmals gebrauchte Möbel von seinen Kunden zurück. Damit reagiert Ikea auf ein „wachsendes Bedürfnis nach einem nachhaltigen Konsum“. Mit diesem Re-Commerce-Modell kann Ikea im Idealfall mehrfach punkten – wobei es dann doch einige Einschränkungen gibt. [mehr]

Blue Tomato, Hugendubel und Thalia mit neuen Stores und Filial-Übernahmen

10. August 2018 0

Gerade erst hat Blue Tomato einen neuen Store in Passau eröffnet, schon zieht es den Boardsport-Spezialisten erneut in den stationären Einzelhandel. Denn ab sofort betreibt der Multichannel-Händler aus Österreich erstmals einen Store außerhalb des deutschen Sprachraums. Ein zusätzliches Ladengeschäft gibt es in diesen Tagen aber nicht nur bei Blue Tomato, sondern auch bei Hugendubel. Mit neuen Stores will auch Thalia punkten. [mehr]

„Beauty Station“: Zalando startet das erste klassische Ladengeschäft

27. Juli 2018 2

In den vergangenen Jahren hat Zalando zwar immer wieder Pop-Up-Stores eröffnet, die jeweils nur für kurze Zeit an einem Standort betrieben wurden. Und im stationären Handel ist der Fashion-Versender aus Berlin auch mit einigen Outlets in Deutschland vertreten, über die Restposten und Saisonware vertrieben werden. Doch ein klassisches Ladengeschäft hat es bislang so nicht bei Zalando gegeben. Das ändert sich nun komplett. [mehr]

„Einkaufserlebnis steigern“: Fahrrad.de kommt nun erneut nach Berlin

25. Juli 2018 0

Der ehemalige Online-Pureplayer Fahrrad.de macht Ernst mit seiner Multichannel-Offensive. Denn in diesen Tagen eröffnet ein weiteres Ladengeschäft in Berlin, nachdem der Spezial-Versender aus der Internetstores-Gruppe bereits seit diesem Frühjahr drei Stores betreibt (Stuttgart, Berlin, Düsseldorf). Um Kunden mehr Service zu bieten, gibt es seit kurzem auch ein Partner-Netzwerk. Hier kooperiert der Versender mit unabhängigen Fahrrad-Händlern. [mehr]

Mister Spex: „Wir sehen viel Potenzial in der lokalen Präsenz“

17. Juli 2018 0

Bei Mister Spex schreitet die Offline-Expansion immer weiter voran. So betreibt der Online-Optiker ab sofort auch ein stationäres Ladengeschäft in Münster, wo Kunden nun auf einer Verkaufsfläche von 106 Quadratmetern rund 1.000 Brillen und Sonnenbrillen bestaunen können. Mit dem brandneuen Store in Münster kommt Mister Spex jetzt bereits auf bundesweit zehn Standorte im stationären Einzelhandel – was alles andere als Zufall ist. [mehr]

1 2 3 67