Kurz notiert: Das passiert gerade bei Windeln.de, Galaxus.de und Zalando

Windeln.de wechselt den Besitzer

In dem Insolvenzverfahren der Windeln.de-Gruppe wurden nun sowohl die Internet-Domain Windeln.de als auch die gleichnamige Marke an die Yuunic AG verkauft. Diese will künftig unter windeln.de ein neues Shopping-Angebot betreiben, dabei aber nicht selbst als ein Online-Händler auftreten. Vielmehr sollen die Angebote von Kooperationspartnern gelistet werden. Auch hinter der Schweizer Domain Windeln.ch steht nun Yuunic. Zum Kaufvertrag wurde Stillschweigen vereinbart. Die Windeln.de-Gruppe hatte im November 2022 einen Insolvenzantrag gestellt. Trotz zahlreicher Gespräche wurde aber kein Investor gefunden, der die Gruppe weiterführen wollte. Daraufhin wurden der Abverkauf gestartet und die Abwicklung begonnen.

Zalando nimmt Männer ins Visier

David Alaba
David Alaba (Bild: Zalando SE)

In Deutschland, Österreich und der Schweiz hat Zalando in dieser Woche eine neue Marketing-Kampagne gestartet. Diese steht unter dem Motto „Mann sein, wie man will“ und soll bei Verbrauchern in der DACH-Region ein Bewusstsein dafür schaffen, dass Zalando auch Mode für Männer führt. Denn Männer sind für Zalando nach eigenen Angaben eine spannende Zielgruppe mit Potenzial.

Herzstück der neuen Marketing-Kampagne ist ein TV-Spot, in dem Fußball-Profi David Alaba (siehe Foto) zu sehen ist. Doch im Spot spielt Alaba nicht Fußball, sondern Backgammon. Damit sorgt Zalando zunächst für eine Überraschung.

Doch beim zweiten Hinsehen erschließt sich, warum Alaba an einem Brettspiel sitzt – und eben nicht über das Fußballfeld rennt. Denn das Motto der neuen Marketing-Kampagne lautet schließlich: „Mann sein, wie man will“. Und so will Zalando auch verdeutlichen, dass man ein „vielfältiges Sortiment für Männer“ habe.

Galaxus.de nun auch Sport-Shop

Im Online-Shop Galaxus.de gibt es nun die neue Kategorie Sport. Dieses Sport-Sortiment bietet laut dem Online-Händler rund 170.000 Produkte und wird laufend ausgebaut. Der Fokus liegt auf Bike-Produkten, Outdoor-Ausrüstung und Fitnessgeräten, dazu gibt es Sportschuhe und Bekleidung. Mit dem neuen Sport-Sortiment wird Galaxus in Deutschland immer mehr zu einem Universalversender, der viele verschiedene Sortimente anbietet. Beim Start im November 2018 hatte sich die Galaxus Deutschland GmbH zwar noch auf das Geschäft mit Elektronik-Artikeln konzentriert. Nach und nach wurde das Sortiment aber erweitert um Produkte aus weiteren Kategorien wie Spielzeug, Haushalt, DIY, Beauty und Gesundheit. Zuletzt wurde der Online-Shop um die Kategorie Wohnen ergänzt, in der Möbel, Deko-Artikel und Lampen gelistet werden.

Galaxus Deutschland gehört zur Digitec Galaxus AG aus der Schweiz. Hier gibt es den Shop Galaxus.ch bereits seit dem Jahr 2012. Sportprodukte gehören in der Schweiz schon seit Jahren zum Angebot des Shops, der sich in der Alpenrepublik als Online-Warenhaus positioniert (Motto: „Fast alles für fast Jeden“).

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 3.944 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden: