Neustart in Hamburg: Zalando eröffnet das nächste Outlet

Anfang des Jahres wurde es angekündigt, nun ist es soweit: Ab sofort betreibt der Fashion-Versender Zalando auch in Hamburg ein stationäres Ladengeschäft. Der neue Store befindet sich zentral in der City am Hamburger Jungfernstieg (Adresse: Poststraße 9) und ist einmal mehr als Outlet konzipiert.

Zalando Outlet
Zalando Outlet (Bild: Zalando SE)

Mit der Neueröffnung in der Hansestadt kommt Zalando nun schon auf fünf stationäre Outlets in der Bundesrepublik, nachdem die Berliner erst einen entsprechenden Standort in Leipzig eröffnet hatten – zusätzlich zu den vorhandenen drei Outlet-Stores in Berlin, Frankfurt (Main) und Köln.

In Hamburg verkauft Zalando nun auf einer Fläche von mehr als 1.200 Quadratmetern, wo Kunden aktuell rund 15.000 Produkte von über 500 verschiedenen Marken finden. Die Ware wird dabei nach eigenen Angaben um bis zu 70 Prozent unter dem Originalpreis angeboten.

Kein Wunder. Denn in seinen Outlets vermarktet der Fashion-Versender gemeinhin Saisonware und B-Ware. Im Angebot sind dabei unter anderem Artikel mit kleinen Mängeln, die Zalando nicht mehr in seinem Online-Shop anbieten kann: etwa Hosen, an denen ein Knopf fehlt. Manche Textilien verkauft Zalando zudem nur noch vor Ort in seinen Outlets, weil es Ware nur noch in wenigen Größen gibt.

Trotz B-Ware will Zalando aber mit einem erstklassigen Ambiente punkten. Im neuen Outlet gibt es daher unter anderem kostenfreies WLAN und eine Lounge mit Steckdosen, in der Kunden ihr Handy laden können. „Unsere Outlets eignen sich sehr gut, um direkt mit unseren Kunden in Kontakt zu treten“, freut sich stellvertretend Dorothee Schönfeld, Geschäftsführerin der Zalando Outlets.

Neben fünf stationären Outlets betreibt Zalando seit diesem Sommer auch einen stationären Beauty-Store in Berlin. Dieser ist als klassisches Ladengeschäft konzipiert, in dem Kunden derzeit Produkte von 53 Beauty-Marken finden. Der Beauty-Store ergänzt die Beauty-Rubrik im Online-Shop, die es seit diesem Frühjahr gibt und Kunden derzeit fast 5.000 Artikel von mehr als 150 Beauty-Marken bietet. Im stationären Store wollen die Berliner unter anderem Beauty-Marken vor Ort präsentieren, die auch neu im Online-Sortiment sind. So will Zalando den Online- und Offline-Handel miteinander verzahnen.

PS: Verpassen Sie keine Beiträge mehr! Jeden Freitag liefert Ihnen unser Info-Service alle Nachrichten, Analysen und Insider-Infos der Woche kostenlos in Ihr Postfach. 4.420 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel nutzen dieses Angebot schon, um up-to-date zu bleiben. Jetzt hier anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2051 Artikel
Stephan Randler (39) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit Texten, Moderationen und Vorträgen. mehr