Neuer Outlet-Store: Zalando verkauft nun auch in Mannheim

Kaum werden die Corona-Beschränkungen im stationären Einzelhandel gelockert, schon wird wieder kräftig auf der Fläche expandiert. Nach einer Corona-bedingten Zwangspause eröffnet daher jetzt nicht nur der Multichannel-Optiker Mister Spex erstmals wieder einen neuen Store – sondern auch Zalando.

Zalando Outlet
Zalando expandiert offline (Bild: Zalando)

So beziehen die Berliner jetzt ein weiteres Outlet im Einzelhandel. Neu zum Store-Portfolio zählt nun ein Offprice-Geschäft in Mannheim, wo Zalando in der historischen Innenstadt verkauft (Adresse: Kunststraße 26).

Mit dem neuen Standort in Baden-Württemberg kommt der Fashion-Händler nun schon auf bundesweit neun Outlet-Stores. Vor Ort bietet Zalando auf einer Verkaufsfläche von mehr als 1.400 Quadratmetern jetzt rund 20.000 Produkte von 500 Marken an, die nach eigenen Angaben im Outlet-Store um bis zu 70 Prozent vergünstigt angeboten werden.

Denn in den Offprice-Filialen werden Artikel angeboten, die Zalando nicht mehr regulär über seinen Online-Shop verkaufen kann. So gibt es in den Outlets unter anderem Ware aus der Vorsaison und Textilien, die nur noch in wenigen Größen verfügbar sind. Andere Teile haben zudem kleine Mängel.

Ursprünglich wollte Zalando sein Outlet in Mannheim bereits in diesem April eröffnen. Doch dann ist die Corona-Krise dazwischen gekommen. Eröffnen sollen in diesem Jahr nach wie vor noch Offprice-Stores in Ulm und in Konstanz, für das Jahr 2021 sind außerdem Outlets in München und Nürnberg geplant. Im nächsten Jahr soll zusätzlich auch ein Offprice-Store in Düsseldorf an den Start gehen.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.565 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2523 Artikel
Stephan Randler (41) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.