Vertriebskooperation: Ricarda M. und Klingel verbünden sich

Die vor allem aus dem Teleshopping bekannte Designerin Ricarda M. vertreibt künftig ausgewählte Produkte ihrer Eigenmarken über das Pforzheimer Versandhaus Klingel:

Ricarda M.Bildquelle: Screenshot

„Ab 19. Mai 2014 können KLiNGEL-Kunden zum Teil exklusive Produkte und Produktsets des Labels Ricarda M. bestellen. Die Angebote sind speziell für den Kataloghändler und seine Kunden ausgesucht, teilweise eigens dafür hergestellt. Die ausgewählten Ricarda M.-Beautyprodukte sowie der Fashion- und Echtschmuck sind über Klingel.de und den Sonderkatalog erhältlich, der an mehrere Millionen Haushalte verschickt wird.“

Durch die Kooperation möchte Klingel seine Produktpalette um Parfümerie- und Kosmetik-Artikel erweitern. Ricarda M. wiederum will durch die Zusammenarbeit ihre Bekanntheit steigern. Da Klingel nach eigenen Angaben vorwiegend Frauen zwischen 45 und 70 Jahren erreicht, dürften die Produkte von Ricarda M. die richtige Zielgruppe erreichen.

Einige Kunden von Klingel dürften Ricarda M. zudem noch aus ihren Sendungen bei HSE24 und QVC kennen und vielleicht noch gar nicht mitbekommen haben, dass die Designerin ihre Produkte seit dem vergangenen Herbst selbst über das Internet an Kunden verkauft.

Weiterlesen:

 

Über Stephan Randler 2263 Artikel
Stephan Randler (40) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit Texten, Moderationen und Vorträgen. mehr