Rewe und ZooRoyal eröffnen vierten Tier-Fachmarkt in zwei Jahren

Der Heimtier-Spezialist ZooRoyal ist seit kurzem mit einem weiteren Standort im stationären Einzelhandel vertreten. So finden Verbraucher jetzt auch einen lokalen Tierfachmarkt in Schleswig-Holstein in Elmshorn, wo auf einer Fläche von ungefähr 1.500 Quadratmetern rund 12.000 Artikel für Hund, Katze & Co. erhältlich sind (Adresse: Westerstr. 30). Mit dem zusätzlichen Store gibt es deutschlandweit bereits vier Fachmärkte von der Rewe-Tochter ZooRoyal, die eigentlich ja auf den Online-Handel mit Heimtierbedarf spezialisiert ist.

ZooRoyal Markt
ZooRoyal Markt (Bild: Rewe Nord)

Gegründet wurde ZooRoyal nämlich schon 2008, seit 2014 ist der Spezialist für Heimtierbedarf ein Unternehmen der Rewe-Gruppe. Im Frühjahr 2022 war der erste Store von ZooRoyal in Norderstedt (nördlich von Hamburg) an den Start gegangen, weil das Geschäft mit Heimtierbedarf nach Angaben von Rewe in den vergangenen Jahren „kontinuierlich an Bedeutung gewonnen“ hatte.

Ein Jahr später kam ein zweiter Store in Hamburg-Niendorf dazu, weil Kunden das erste Ladengeschäft in Norderstedt gut angenommen hatten. Im Herbst 2023 wurde daraufhin ein dritter Fachmarkt in Hamburg-Stellingen eröffnet.

Betrieben werden alle Fachmärkte als Gemeinschaftsprojekt von Rewe und dem Tierfachhändler. Das bedeutet: Hinter jedem Fachmarkt der Vertriebslinie ZooRoyal steht ein selbstständiger Kaufmann, der bereits mindestens einen eigenen Rewe-Markt führt. Mit dieser Herangehensweise will ZooRoyal von der Erfahrung und der Expertise profitieren, über die Rewe beim stationären Einzelhandel verfügt. Mit Erfolg: Nach eigenen Angaben zeigen die bestehenden Standorte nämlich eine „vielversprechende Zukunft“ auf.

Gemeinschaftsprojekt mit Rewe

Das Sortiment von ZooRoyal umfasst Nahrungs- und Zubehör-Artikel für kleinere Tiere wie Hunde, Katzen, Vögel und Fische. Zum Angebot zählen neben Fremdmarken auch Eigenmarken des Heimtier-Spezialisten wie etwa Hundenahrung der Hausmarke „Moon Ranger“ oder Katzenstreu von „Tigrooo“. Kaufen kann man solche Produkte aber nicht nur online oder in einem Fachmarkt. Denn Verbraucher finden die Eigenmarken von ZooRoyal auch in Märkten von Rewe, wo diese Artikel beim übrigen Heimtiersortiment erhältlich sind.

Kunden von ZooRoyal können sich zudem auf Wunsch ihre Online-Bestellung in viele Märkte von Rewe liefern lassen und dort abholen, ohne dass Versandkosten anfallen („Click & Collect“). Ansonsten bezahlen Kunden ein Porto von 3,90 Euro, wenn sie sich Bestellungen nach Hause liefern lassen. Bei einer Lieferung nach Hause entfallen die Versandkosten aber auch, wenn ein Mindestbestellwert von 29 Euro erreicht wird.

PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de stellt Ihnen regelmäßig alle neuen Beiträge ganz bequem per E-Mail zu.