Erste Jahreszahlen: Diesen Umsatz macht Online-Supermarkt Knuspr.de

Seit dem vergangenen Sommer können Verbraucher bei dem deutschen Online-Supermarkt Knuspr.de frische Lebensmittel im Internet bestellen. Beliefert wurden zum Start zunächst zwar nur Kunden um München, seit Februar 2022 bedient Knuspr.de aber auch Verbraucher aus dem Rhein-Main-Gebiet.

Knuspr
Knuspr.de liefert frische Lebensmittel

Nun verraten die Shop-Betreiber, welchen Umsatz der deutsche Online-Supermarkt macht. Demnach hat der Lebensmittel-Lieferservice in seinem ersten Geschäftsjahr einen Netto-Umsatz von 23 Mio. Euro erwirtschaftet.

Dieser Wert wurde jedenfalls in den neun Monaten seit dem Shop-Start im August 2021 bis Ende April 2022 erreicht. Denn bei Knuspr.de endet das Geschäftsjahr am 30. April. Zu diesem Stichtag nennen die Betreiber des deutschen Online-Supermarkts daher nun erstmals Jahreszahlen, obwohl Knuspr.de an sich bislang ja noch keine volle zwölf Monate aktiv ist.

Auf ein ganzes Jahr gerechnet dürften die Umsätze also noch einmal spürbar über den 23 Mio. Euro liegen, die Knuspr.de in den neun Monaten des Rumpfgeschäftsjahres 2021/22 erzielen konnte. In diesem Zeitraum konnte Knuspr.de bereits 323.000 Bestellungen einsammeln und 70.000 Kunden gewinnen. Der durchschnittliche Bestellwert liegt bei 80 Euro (brutto). Das dürfte auch daran liegen, dass ab einem Bestellwert von 79 Euro keine Liefergebühren mehr anfallen. Ansonsten zahlen Kunden für die Lieferung eine Pauschale von 4,90 Euro, der Mindestbestellwert beträgt 29 Euro.

Expansion nach Hamburg, Köln und Essen geplant

Um das Geschäft auszubauen, will Knuspr.de in der nächsten Zeit erneut expandieren. Nachdem momentan bereits Verbraucher in München und im Rhein-Main-Gebiet beliefert werden, sollen künftig auch Kunden in weiteren Großstädten in Deutschland bei dem Online-Supermarkt bestellen können. Geplant ist, dass Knuspr.de im September in Hamburg startet. Zum Jahreswechsel will der Online-Supermarkt in Essen loslegen, im neuen Jahr ist unter anderem der Start in Köln geplant.

Der Online-Supermarkt Knuspr.de bietet ein Vollsortiment und verspricht Kunden eine Lieferung innerhalb von drei Stunden. Zugestellt werden Bestellungen für Kunden aus München aus einem Warenlager in Garching, im Rhein-Main-Gebiet nutzt der Online-Supermarkt ein Zentrallager in der Nähe von Mainz. Zu dem Online-Sortiment von Knuspr.de zählen neben klassischen Handelsmarken auch regionale Produkte von lokalen Erzeugern. Hinter dem deutschen Online-Supermarkt steht die Rohlik-Gruppe aus Tschechien, die hier schon seit dem Jahr 2014 einen Online-Supermarkt betreibt.

Rohlik-Gruppe steigert Netto-Umsatz auf 490 Mio. Euro

Zur Gruppe zählen zudem Online-Supermärkte in Ungarn und Österreich. Im Jahr 2021/22 konnte die Gruppe einen europaweiten Netto-Umsatz von 490 Mio. Euro erzielen, was einem Plus von 53 Prozent entspricht. In Tschechien ist der Online-Supermarkt auf EBITDA-Ebene seit dem Jahr 2018 profitabel.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.475 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

close

Keine News mehr verpassen?

Unser kostenloser Newsletter liefert jeden Freitag alle neuen Beiträge in Ihr E-Mail-Postfach.

Aktuell. Bequem. Zuverlässig.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Meine Einwilligung kann ich in jeder Mail widerrufen.

Über Stephan Randler 3071 Artikel
Stephan Randler (42) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.