„Wachstumsinitiativen vorangetrieben“: About You steigert Umsatz erneut stark

Der Fashion-Versender About You hat einen Netto-Umsatz erreicht von 1,7 Mrd. Euro im vergangenen Geschäftsjahr 2021/22, das Ende Februar beendet wurde. Zum Vorjahr konnten die Hamburger damit um 48,5 Prozent zulegen und ihre ausgerufenen Ziele erreichen. Im Jahr zuvor hatte About You einen Netto-Umsatz von 1,2 Mrd. Euro erzielt und damit erstmals die Milliardenmarke übertreffen können.

Tarek Mueller
Tarek Müller (Bild: About You SE & Co. KG)

Bereits damals stand ein sattes Wachstum von 57 Prozent in den Büchern des Fashion-Spezialisten. Und dass sich der Umsatz jetzt erneut deutlich erhöht hat, ist auch kein Zufall. Denn: „Im Geschäftsjahr 2021/22 haben wir unsere Wachstumsinitiativen konsequent vorangetrieben“, erklärt stellvertretend Tarek Müller (siehe Foto links), Co-CEO und Mitgründer von About You.

Für das starke Wachstum gibt es demnach verschiedene Gründe. Zum einen konnte About You den Umsatz und die Zahl der Kunden dadurch steigern, dass weitere Marken ins Sortiment des Online-Shops genommen wurden.

Zum anderen hat About You aber auch sein Geschäft weiter internationalisiert und deshalb zusätzlich länderspezifische Online-Shops für Verbraucher in Griechenland, Portugal und Norwegen an den Start gebracht (siehe Grafik unten). Dadurch ist der Fashion-Versender bereits in 26 Märkten in Europa vertreten, wo About You jeweils Frauen und Männer zwischen 18 und 40 Jahren für sich gewinnen will.

About You Umsatz
Die bisherige Umsatzentwicklung im Überblick (Grafik: About You SE & Co. KG)

In der DACH-Region konnte About You den Umsatz um 27,3 Prozent auf 839,9 Mio. Euro erhöhen. Im übrigen Europa fällt das Wachstum mit einem Plus von 65,6 Prozent noch höher aus, allerdings mit einem Netto-Umsatz von 767,7 Mio. Euro auf noch einem etwas geringeren Niveau. Gleich verdoppelt haben sich die Umsätze im B2B-Geschäft, wo About You unter der neuen Marke Scayle verschiedene Services anbietet wie Marketing-Leistungen und seine Shop-Software. Weil unter anderem Neukunden gewonnen wurden, hat sich der Netto-Umsatz hier jetzt um 100,4 Prozent erhöht auf 167,4 Mio. Euro.

Konzernweit ist das bereinigte EBITDA gesunken von -35,5 Mio. Euro auf -66,9 Mio. Euro. Das begründet About You unter anderem mit Marketing-Ausgaben wegen der Wachstumsinvestitionen. Passend dazu hat sich das bereinigte EBITDA von -83,3 Mio. Euro auf -145,1 Mio. Euro verschlechtert beim Geschäft im übrigen Europa, wo ja in dem vergangenen Geschäftsjahr 2021/22 weitere Märkte neu dazu gekommen sind. In der DACH-Region dagegen hat sich das bereinigte EBITDA von 36,8 Mio. Euro auf 55,5 Mio. Euro erhöht, beim B2B-Geschäft ist dieser Wert gestiegen von zuvor 10,1 Mio. Euro auf nun 29,0 Mio. Euro.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.474 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

close

Keine News mehr verpassen?

Unser kostenloser Newsletter liefert jeden Freitag alle neuen Beiträge in Ihr E-Mail-Postfach.

Aktuell. Bequem. Zuverlässig.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Meine Einwilligung kann ich in jeder Mail widerrufen.

Über Stephan Randler 3071 Artikel
Stephan Randler (42) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.