Mode-Shop About You macht erstmals mehr als eine Milliarde Netto-Umsatz

Anzeige Riversand

Einen Netto-Umsatz von gleich 1,17 Mrd. Euro konnte der Mode-Versender About You im vergangenen Geschäftsjahr 2020/2021 erreichen, das am 28. Februar 2021 abgeschlossen wurde. Dadurch steht ein sattes Wachstum von gleich 57 Prozent in den Büchern der Otto-Tochter, die ja Mode-Käufer zwischen 18 und 49 Jahren als Zielgruppe hat. Vor einem Jahr konnte About You erst 743 Mio. Euro umsetzen.

Tarek Mueller
Tarek Müller (Bild: About You)

Im gerade abgelaufenen Geschäftsjahr 2020/21 wurde damit also erstmals die magische Umsatzmarke von einer Milliarde Euro übertroffen. Das hat mehrere Gründe. So konnten die Hamburger etwa davon profitieren, dass About You im vergangenen Geschäftsjahr weiter expandiert hat.

Konkret wurden gleich 13 zusätzliche Ländermärkte in Europa erschlossen, in denen Verbraucher seitdem Mode online bei About You bestellen können. In Summe bedient die Otto-Tochter damit bereits Kunden in 23 europäischen Ländermärkten über ihren Online-Shop.

Vor diesem Hintergrund sind daher auch die Umsätze im europäischen Ausland gleich um 145 Prozent gestiegen auf nun 464 Mio. Euro (siehe Tabelle unten). Nicht enthalten ist hier das Online-Geschäft in der Schweiz und Österreich, das About You zusammen mit den Deutschland-Zahlen als DACH-Umsatz ausweist. Hier ist der Netto-Umsatz im Vergleich zum restlichen Europa zwar nur unterdurchschnittlich gestiegen, mit einem Plus von 29 Prozent auf 660 Mio. Euro fällt das Wachstum dennoch beachtlich aus.

About You soll „beste digitale Fashion-Destination“ werden

Profitieren konnte About You in der DACH-Region davon, dass Kunden ihre Einkäufe seit der Corona-Krise verstärkt aus dem stationären Einzelhandel ins Internet verlagern. Dazu würde die Zielgruppe der „Digital Natives“ immer mehr Geld ausgeben. Für diese Zielgruppe will das Team um Mitgründer Tarek Müller (siehe Foto oben) ja nicht weniger als die „beste digitale Fashion-Destination“ aufbauen.

Dabei hilft sicher auch, dass sich neben dem Umsatz auch das Ergebnis verbessert. So steht jetzt für das Geschäftsjahr 2020/2021 zwar noch ein bereinigtes EBITDA von -36 Mio. Euro in den Büchern. Ein Jahr zuvor lag dieser Wert aber noch bei -70 Mio. Euro. Begründet wird diese Verbesserung von der Otto-Tochter unter anderem damit, dass die Pro-Kopf-Umsätze gestiegen und die Akquisekosten für neue Kunden gesunken sind. In beiden Fällen dürfte die Corona-Krise dem Mode-Versender in die Karten spielen. Schließlich sind Verbraucher generell offener für den Online-Handel, wenn Ladengeschäfte geschlossen sind. Verbessert wurde das Ergebnis zudem durch das B2B-Geschäft der Otto-Tochter.

About You Umsatz
Aktuelle Umsatzentwicklung von About You nach Ländern und Segmenten

Hier vermarktet About You unter anderem seine selbst entwickelte Shop-Software, die seit rund drei Jahren auch externe Händler als SaaS-Lösung verwenden können. Hier hat sich der Umsatz auf 84 Mio. Euro erhöht, das Segment ist mit einem bereinigten EBITDA von zehn Mio. Euro zudem erstmals profitabel. Die DACH-Region kommt hier bereits auf 37 Mio. Euro – nach einer schwarzen Null zuvor.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.608 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2796 Artikel
Stephan Randler (41) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.