Mode-Shop About You startet in gleich vier neuen Märkten auf einmal

Der Mode-Versender About You expandiert munter weiter in Europa. So verkauft der Fashion-Spezialist ab sofort auch an Kunden in Slowenien, Estland, Lettland und Litauen. Damit ist der Mode-Shop bereits in 14 Ländern in Europa vertreten, der vor sechs Jahren in der Otto-Gruppe gegründet worden war.

Tarek Mueller
Tarek Müller (Bild: About You)

Gesteuert werden auch die neuen Länder-Aktivitäten über die Zentrale in Hamburg, wo About You bereits Country Manager für andere Märkte im Ausland beschäftigt. Bedient werden Kunden in den vier neuen Ländern einmal mehr über das Warehouse und Logistikzentrum in Deutschland, über das der Mode-Shop prinzipiell alle Bestellungen in Europa abwickelt.

Kaufen können Kunden in den vier neuen Ländern rund 100.000 Produkte von 500 Marken. „Viele davon sind jetzt zum ersten Mal auf den jeweiligen Märkten erhältlich“, freut sich Shop-Gründer Tarek Müller (siehe Foto).

In der DACH-Region bietet About You ihm zufolge sogar noch ein „deutlich größeres Sortiment“. Davon wird aber nicht jedes Produkt automatisch im Ausland angeboten. So stammt die Ware bisweilen ja von Drittanbietern, die ihre Produkte online bei About You verkaufen. Und nicht jeder Marktplatz-Partner von dem Fashion-Spezialisten verschickt seine Produkte in alle Länder, in denen About You aktiv ist.

Das sollen bald noch mehr als 14 Ländermärkte sein. Denn der Mode-Händler will seine Expansion im E-Commerce weiter fortsetzen und daher „bald in weiteren Ländern“ starten, wie Müller verdeutlicht.

About You hat das vergangene Geschäftsjahr 2019/20 (Ende: 29. Februar) mit einem Netto-Umsatz von 742 Mio. Euro beendet. Damit steht ein Wachstum von 61,6 Prozent in den Büchern. Im Umsatz von 742 Mio. Euro sind neben Einnahmen aus eigenen Verkäufen zudem Provisionen enthalten, wenn Dritte bei About You verkaufen. Das Handelsvolumen fällt deshalb höher aus als der Netto-Umsatz und liegt im Geschäftsjahr 2019/20 bei einem Wert von 2,5 Mrd. Euro netto (ohne Mehrwertsteuer, vor Retouren).

Die Otto-Gruppe ist größter Gesellschafter des Online-Modehändlers, der sich im Herbst 2018 auch für Investoren außerhalb des Otto-Konzerns geöffnet hat. Weitere Investoren sind aktuell unter anderem die Beteiligungsgesellschaft SevenVentures GmbH, die German Media Pool GmbH sowie Heartland.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.572 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2491 Artikel
Stephan Randler (40) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*