Zehn neue Standorte: Thalia will „erste Adresse“ in Niedersachsen werden

Die Buchhandelskette Thalia will alle Ladengeschäfte der Buchhandlung Decius übernehmen, die mit insgesamt zehn Standorten in Niedersachsen vertreten ist. Mit diesem Schritt will Thalia in der Region weiter wachsen und vor Ort „die erste Adresse“ werden, nachdem der Filialist bereits 25 Standorte in Niedersachsen betreibt. Durch den Deal übernimmt Thalia alle Arbeitsplätze in den Ladengeschäften.

Decius Online-Shop
Decius Online-Shop (Bild: Screenshot)

In der Verwaltung entfallen in Hannover allerdings durch die Übernahme zwölf Arbeitsplätze bei Decius, wo man mit dem Thalia-Deal die Nachfolge der bereits 1949 – also vor 70 Jahren – gegründeten Decius GmbH regeln will.

Ab dem 01. Februar 2020 soll Thalia daher die Standorte der Buchhandlung führen, die aktuell noch inhabergeführt wird. Ob die Geschäfte künftig weiter unter der lokalen Marke „Decius“ oder künftig auch als Standorte von Thalia vermarktet werden, steht aktuell nicht fest. Unklar ist momentan zudem, ob der Online-Shop von Decius (siehe Abbildung) fortgeführt wird.

Das scheint jedenfalls schwer vorstellbar. Schließlich muss Thalia keine zwei Bücher-Shops parallel betreiben, die sich beim Kernsortiment überschneiden und zudem aufgrund der Buchpreisbindung dieselben Preise haben. Zumal Thalia erst im Vorjahr den Konkurrenten Wittwer übernommen hat, der vor Ort im Großraum Stuttgart vertreten war und dazu über einen Online-Shop verkauft hat. Wer heute aber den Online-Shop von Wittwer besuchen will, wird automatisch weitergeleitet zu Thalia.de.

Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt der Genehmigung des Bundeskartellamts, zu den Vertragsbedingungen haben die beteiligten Vertragspartner das übliche Stillschweigen vereinbart.

Das Kartellamt hatte erst in diesem Frühjahr eine Fusion der beiden Buchhändler Mayersche und Thalia abgesegnet. Demnach wurde der Tha­lia Bü­cher GmbH einem Kon­trol­l­er­werb der Mayer­schen Buch­hand­lung und der Tochterfirma Best Of Books die Freigabe erteilt (Aktenzeichen: B6-33/19).

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online-und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.564 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2292 Artikel
Stephan Randler (40) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit Texten, Moderationen und Vorträgen. mehr