„Ein wichtiger Schritt“: TriStyle-Gruppe gründet Digital-Tochter in Stuttgart

MAC Beitrag NEU

Bei der TriStyle-Gruppe hat sich das Online-Geschäft schon in den vergangenen Monaten nach eigenen Angaben dynamisch entwickelt. Vor diesem Hintergrund passt es daher ins Bild, dass der Konzern jetzt den Vertrieb im Internet forcieren will. Und dafür wird sogar extra eine neue Firmen-Tochter gestartet.

TriStyle Customerce
Marcus Wagner (links), Tobias Becker (rechts)

Diese heißt konkret „TriStyle Customerce“ und wird die neue Digital-Unit der Versender-Gruppe, die hinter den beiden Mode-Spezialisten Madeleine und Peter Hahn steht. Beide Versender hatten sich bislang jeweils separat um ihr Geschäft im E-Commerce gekümmert. Künftig dagegen bündelt die TriStyle-Gruppe ihr Online-Knowhow zentral an einer Stelle in der Digital-Tochter.

„Wir befinden uns in einem sehr dynamischen und wettbewerbsintensiven Umfeld“, erklärt Daniel Gutting, der die Gruppe als Chief Executive Officer (CEO) führt. „Die Gründung einer Digital-Einheit ist ein wichtiger Schritt.“

Geführt wird die neue TriStyle-Tochter gemeinsam von Tobias Becker und Marcus Wagner (siehe Foto), die beide Geschäftsführer der Digital-Unit werden. Wagner ist aktuell bereits „Leiter E-Commerce“ bei Peter Hahn und wird diese Aufgabe auch weiterhin wahrnehmen – parallel zu seinem Engagement als Geschäftsführer der TriStyle Customerce GmbH. Becker wiederum ist momentan „Head of Corporate Development“ bei der TriStyle-Gruppe und wird diese Aufgabe ebenfalls zeitgleich weiter ausführen.

Digital-Tochter startet im Schwabenland

​Konzernintern wechseln einige Mitarbeiter von Peter Hahn und Madeleine in die neue Tochter-Firma, andere Online-Verantwortliche wiederum verbleiben in ihren bisherigen Positionen. Darüber hinaus werden zusätzlich neue Mitarbeiter für die Tochter-Firma eingestellt. Diese liegt übrigens in Stuttgart und befindet sich so weder am Firmensitz der TriStyle-Konzernzentrale (München) noch in Zirndorf bei Nürnberg (Sitz von Madeleine) oder in Winterbach (Peter Hahn). Denn durch den Standort in Stuttgart erhofft sich die TriStyle-Gruppe einen leichteren Zugang zu jungen Talenten und guten Mitarbeitern.

Operativ soll die TriStyle Customerce GmbH eine neue E-Commerce-Plattform für beide Mode-Händler der Gruppe aufbauen, die im Wesentlichen aus eigenentwickelten Komponenten bestehen wird. In der Gesellschaft werden deshalb Kompetenzen für Web-Entwicklung, Produkt-Management, Web-Analyse und Online-Marketing gebündelt. So will man einen markenübergreifenden Online-Vertrieb erreichen.

Die TriStyle-Gruppe ist auf Damen-Mode fokussiert und hat Best Ager als Zielgruppe. An diese Kunden verkauft der Konzern mit Sitz in München über seine Textil-Händler Peter Hahn und Madeleine Mode.​

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.559 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2854 Artikel
Stephan Randler (42) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*