Transaktion erfolgreich: Rose-Gruppe übernimmt Online-Apotheke Medpex

Die Zur-Rose-Gruppe aus der Schweiz hat die Übernahme der Online-Apotheke Medpex nach eigenen Angaben nun erfolgreich abgeschlossen. Mit diesem Schritt baut der Rose-Konzern seine Marktposition in Deutschland aus, zu dem bereits die Versandapotheken Apo-Rot, DocMorris und Vitalsana zählen.

Medpex Online-Shop
Medpex Online-Shop (Bild: Screenshot)

Die Versand-Apotheke Medpex konnte in ihrem vorletzten Geschäftsjahr 2017 einen Umsatz von 139 Mio. Euro erzielen, nachdem es im Jahr 2016 erst 112 Mio. Euro waren. Diese Umsätze habe die Online-Apotheke bei „nachhaltiger Profitabilität“ erzielen können, wie der Schweizer Rose-Konzern mitteilt.

Beim Versandhandel konzentriert sich Medpex auf rezeptfreie Medikamente sowie auf den Online-Handel mit apotheken-exklusiven Kosmetikprodukten. Dabei richte sich die Online-Apotheke an eine junge Kundengruppe mit einer hohen Kaufkraft.

Durch den Deal verspricht sich die Rose-Gruppe zum einen Größenvorteile bei Einkauf und IT. Zum anderen will der Schweizer Konzern von der Online-Marketingkompetenz von Medpex profitieren.

Medpex wurde 2005 gegründet und beschäftigt aktuell rund 300 Mitarbeiter. Zum Unternehmen aus Ludwigshafen gehören neben der Comventure GmbH (Software und IT) und der Visionrunner GmbH (Marketing) auch noch die Medpex Wholesale GmbH (Großhandel und Logistik) und die holländische Apotheke Esando. Finanziert wurde die Übernahme der Online-Apotheke durch eine Kapitalerhöhung.

Erst im vergangenen Jahr hatte mit Birgit Dumke die Gründerin und Inhaberin der Hamburger Apotheke am Rothenbaum (Apo-Rot) ihr Versandgeschäft an die Online-Apotheke DocMorris übergeben, die seit 2012 zur Rose-Gruppe gehört. 2017 hatte der Konzern die Online-Apotheke Vitalsana übernommen.

PS: Verpassen Sie keine Beiträge mehr! Jeden Freitag liefert Ihnen unser Info-Service alle Nachrichten, Analysen und Insider-Infos der Woche kostenlos in Ihr Postfach. 4.523 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel nutzen dieses Angebot schon, um up-to-date zu bleiben. Jetzt hier anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2196 Artikel
Stephan Randler (39) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit Texten, Moderationen und Vorträgen. mehr