„Passt-mir-Garantie“: Sheego umgarnt Kunden mit neuem Service-Versprechen

Die Otto-Tochter Sheego ködert Kunden mit einem neuen Service. Denn ab sofort bietet der Spezialist für Plus-Size-Fashion eine so genannte „Passt-mir-Garantie“ an. Das zentrale Versprechen dabei lautet: Wer große Größen bei Sheego bestellt, kann diese Mode lange tragen – selbst wenn Kunden zunehmen oder an Gewicht verlieren sollten. Denn in so einem Fall greift die neue Garantie und es gibt einen Ersatz-Artikel.

Sheego
Die neue Sheego-Garantie (Bild: Sheego)

Und das funktioniert in der Praxis so: Sheego bietet etwas mehr als 20 Textilien an, bei denen die neue Garantie gilt. Zu den Produkten zählen unter anderem Jeans, Shirts und Jacken. Einen dieser Artikel kaufen Kunden dann zunächst ganz regulär bei Sheego. Verbraucher können aber innerhalb von einem Jahr ihr Kleidungsstück zurückschicken und in eine andere Größe umtauschen lassen.

So ein Umtausch ist für die Kunden kostenlos und innerhalb von zwölf Monaten nach dem Kauf einmal möglich. Die Rücksendung ist ebenfalls gratis, Retouren werden anschließend über ein Otto-Projekt weiterverwendet oder recycelt.

Auf das neue Service-Versprechen dürfte es viel positives Feedback geben. Denn gerade Käufer von Plus-Size-Mode haben ja oft damit zu kämpfen, dass sich ihr Gewicht verändert und dadurch ihre Lieblingsmode nicht mehr passt. Genau hier soll die neue Garantie ansetzen und die Kundenzufriedenheit steigern. „Wir wollen unsere Kunden in ihrer Lebensrealität begleiten, auch wenn sich ihr Körper verändert“, argumentiert deshalb auch Torge Doser, der Vorsitzender der Geschäftsführung von Sheego ist. „Das Ziel der neuen Garantie ist, dass sich unsere Kunden in ihrer Kleidung wohl fühlen – ohne an Größen denken zu müssen.“

Versandkosten-Flatrate überzeugt ebenfalls

Aus Kundensicht gedacht ist die freiwillige Umtauschgarantie also allemal. Und damit passt das Angebot zu anderen Services, mit denen Sheego bei der Kundschaft punkten will. So gibt es zum Beispiel unter dem Namen „Sheego for me“ eine Versandkosten-Flatrate. Hier zahlen Kunden einmal im Jahr eine Pauschale von 12,99 Euro und erhalten dann über zwölf Monate alle Bestellungen versandkostenfrei. Auch dieser Service kommt bei Kunden an. Kein Wunder. Denn regulär beträgt das Porto ja 4,95 Euro. Damit fahren Kunden mit der Flatrate bereits günstiger, wenn sie nur dreimal bestellen (Portokosten sonst: 14,85 Euro).

Dass die neue Garantie nur bei ausgewählten Artikeln gilt, hat übrigens auch einen Grund. Denn Artikel mit „Passt-mir-Garantie“ hat Sheego nach eigenen Angaben immer im Programm und kann so Ersatz liefern.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.464 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

close

Keine News mehr verpassen?

Unser kostenloser Newsletter liefert jeden Freitag alle neuen Beiträge in Ihr E-Mail-Postfach.

Aktuell. Bequem. Zuverlässig.

Über Stephan Randler 3153 Artikel
Stephan Randler (43) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.