Personalie: HSE24 regelt Personalverantwortung neu

Der deutsche Teleshopping-Sender HSE24 stärkt erneut sein Management. Zum 01. Oktober 2015 stößt daher Olaf Christiansen zum Verkaufssender, um in der neu geschaffenen Position des Bereichsleiter „Human Resources“ das Personalmanagement bei HSE24 zu verantworten.

Olaf Christiansen

Christiansen (siehe Foto links) kommt von dem internationalen Luxusgüterkonzern Richemont, wo er in den vergangenen acht Jahren ein Mitglied der Geschäftsleitung der Richemont Northern Europe GmbH war. Dabei hatte er als „Human Resources Director“ die Personalthemen in Deutschland, Österreich, Tschechien und der Türkei verantwortet. Zuvor war der 45-jährige Neuzugang von HSE24 bereits bei der ProSiebenSat.1 Media AG tätig gewesen – zunächst als Personalreferent, später dann auch als Personalleiter.

Bei HSE24 soll sich Christiansen nun unter anderem um strategische Themen kümmern wie das Talentmanagement und HSE24 als einen attraktiven Arbeitgeber vermarkten (Fachbegriff: „Employer Branding“). Diese Personalthemen waren bei HSE24 bislang im Geschäftsbereich Finanzen verankert, für den bei dem Teleshopping-Sender weiterhin Ralph Brugger zuständig bleibt. Der Verkaufssender hat nun aber erstmals einen eigenen Personalbereich geschaffen, um damit Personalthemen im Unternehmen künftig ein stärkeres Gewicht zu verleihen.

HSE24 hatte sein Management-Team erst vor drei Monaten erweitert, als mit dem Schweden Mattias Bråhammar der erste Leiter für den ebenfalls neu geschaffenen Geschäftsbereich „TV-Production & On Air Sales“ verpflichtet worden war. Er berichtet – wie auch sein neuer Kollege Christiansen – direkt an Richard Reitzner, der weiter alleiniger Geschäftsführer von HSE24 ist.

Im vergangenen Geschäftsjahr konnte HSE24 seinen internationalen Konzernumsatz um neun Prozent auf 649 Mio. Euro netto erhöhen. Dabei hatte sich nach eigenen Angaben vor allem das Geschäft im Ausland stark entwickelt, wo HSE24 derzeit in Russland und Italien aktiv ist.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr. Über 1.810 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel beziehen bereits den Newsletter – hier geht es zum Abo.

Über Stephan Randler 2199 Artikel
Stephan Randler (39) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit Texten, Moderationen und Vorträgen. mehr