Neuer Service: DPD liefert Pakete bundesweit am Samstag

Der Versand-Dienstleister DPD stellt Pakete ab sofort nach eigenen Angaben bundesweit am Samstag zu. Dadurch sollen nun prinzipiell alle deutschen Haushalte ihre Bestellungen von Versandhändlern auch samstags erhalten können. Die Samstagszustellung testet DPD bereits seit über einem Jahr in Deutschland, bislang war der Service aber nur begrenzt verfügbar.

Zustellung durch DPDDPD beliefert alle deutschen Haushalte ab sofort auch samstags (Bild: DPD)

Mit der bundesweiten Zustellung am Samstag will DPD nun Privatpersonen mehr Komfort beim Online-Shopping bieten. Zum einen können sich die Paketlaufzeiten verringern, wenn Ware bereits am Samstag statt erst am darauffolgenden Montag zugestellt wird. Zum anderen lehre die Erfahrung, dass Privatpersonen an Samstagen leichter zu erreichen seien als unter der Woche. Verbraucher erhalten durch die Samstagszustellung im Idealfall ihr Paket also beim ersten Zustellversuch, so dass auch DPD die Sendungen nicht erneut transportieren muss.

Durch die bundesweite Samstagszustellung könnte DPD auch für Versandhändler zu einem interessanten Partner werden, die bislang nicht mit diesem Zusteller kooperieren. Denn in der Vergangenheit hatte DPD immer nur Pakete von Montag bis Freitag zugestellt, eine Lieferung am Samstag wurde lediglich (für zusätzliche Gebühren) als Express-Versand angeboten.

Hintergrund ist, dass DPD seine Wurzeln im B2B-Geschäft hat und ursprünglich als Paket-Zusteller für gewerbliche Kunden tätig war. Für diese ist für gewöhnlich wichtig, dass sie ihre Lieferungen unter der Woche erhalten – weswegen DPD kein Samstagszustellung anbot.

Um Kunden mehr Komfort beim Online-Shopping zu bieten, will DPD ab diesem Herbst auch einen Paketkasten vermarkten – gemeinsam mit den Paket-Zustellern Hermes, UPS und GLS.

Das Gemeinschaftsprojekt der vier Paket-Dienstleister soll die Antwort auf den Paketkasten des Konkurrenten DHL werden, mit dem Kunden nur Pakete empfangen können, die auch von DHL versendet werden. Den Paketkasten vermarktet DHL bereits seit über einem Jahr, Verbraucher können einen XXL-Briefkasten für zu Hause wahlweise kaufen oder mieten. Um Verbrauchern das Konkurrenzprodukt von DPD & Co. schmackhaft zu machen, wollen die vereinten Paket-Zusteller mit günstigen Preisen punkten und das Pricing der DHL-Paketkästen unterbieten.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr. Über 1.780 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel beziehen bereits den Newsletter – hier geht es zum Abo.

close

Keine News mehr verpassen?

Unser kostenloser Newsletter liefert jeden Freitag alle neuen Beiträge in Ihr E-Mail-Postfach.

Aktuell. Bequem. Zuverlässig.

Über Stephan Randler 3155 Artikel
Stephan Randler (43) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.