Nachfolge geregelt: Intersport-Gruppe präsentiert neuen CEO

Die Verbundgruppe Intersport bekommt bald einen neuen Chief Executive Officer (CEO). Denn zum 01. November 2018 übernimmt Alexander von Preen den Vorstandsvorsitz bei der Intersport Deutschland eG. Der 53-Jährige folgt auf Kim Roether, der Intersport im Sommer überraschend verlassen hatte.

Alexander von Preen
Alexander von Preen (Bild: Intersport)

Sein Nachfolger ist seit über 20 Jahren für die internationale Management-Beratung Kienbaum Consultants International GmbH tätig. Hier betreute von Preen (siehe Foto links) verschiedene Handelsunternehmen bei strategischen Projekten und Change-Prozessen.

Der 53-Jährige gilt zudem als ein „intimer Kenner von genossenschaftlichen Strukturen“ und soll durch seine Expertise daher auch ein Bindeglied zu den Mitgliedern der Verbundgruppe bilden. Neben von Preen gibt es nun aber noch zwei weitere Neuzugänge im Intersport-Vorstand.

So kümmert sich – ebenfalls ab November 2018 – dann Frank Geisler um das neu geschaffene Ressort „Kooperationspartner“. Der 53-Jährige gilt als ausgewiesener Handelsexperte und war nach Stationen bei Karstadt, Puma und Kaufhof zuletzt Geschäftsführer der Dosenbach-Ochsner AG, einem Schweizer Schuh- und Sportfachhändler. Mit seiner Expertise soll Geisler das Geschäft mit Partnern ausbauen.

Den Vorstand verstärkt zudem Mathias Boenke (52), der im neuen Intersport-Gremium ab Oktober 2018 für den – ebenfalls neuen – Bereich „Intersport“ zuständig ist. Hier geht es unter anderem darum, die Sichtbarkeit der Marke „Intersport“ am Point of Sale zu stärken. Den Vorstand ergänzt Hannes Rumer, der sich seit zweieinhalb Jahren um Finanzen, Controlling und IT sowie Logistik kümmert.

PS: Verpassen Sie keine Beiträge mehr! Jeden Freitag liefert Ihnen unser Info-Service alle Nachrichten, Analysen und Insider-Infos der Woche kostenlos in Ihr Postfach. 4.335 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel nutzen dieses Angebot schon, um up-to-date zu bleiben. Jetzt hier anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld