Retail-Expansion: Mister Spex startet in Krefeld – Thalia kommt nach Oldesloe

Ab sofort ist Mister Spex auch in Krefeld mit einem eigenen Store vertreten. Hier betreibt der Multichannel-Optiker nun eine Filiale in der Hochstraße (Adresse: Hausnummer 73-75), die als beliebte Einkaufsmeile gilt.

Mister Spex Krefeld
Der Store in Krefeld (Bild: Mister Spex)

Mit der Neueröffnung kommt der Multichannel-Optiker nun schon auf insgesamt 69 Filialen in Europa. Der Großteil der Stores befindet sich in Deutschland, wo erst vor kurzem ein Flagship-Store in Köln eröffnet wurde. Weitere Geschäfte befinden sich in Schweden, Österreich und in der Schweiz, wo im vergangenen Jahr erstmals überhaupt ein stationäres Ladengeschäft eröffnet worden war.

Auch in der neuen Filiale in Krefeld können Kunden nicht nur Brillen kaufen. Auf Wunsch können Verbraucher auch kostenlose Services in Anspruch nehmen und vor Ort beispielsweise einen Sehtest machen oder ihre Brille anpassen lassen.

Mister Spex wurde 2007 gegründet und war als Online-Pureplayer gestartet. Erst im Februar 2016 hatten die Berliner ihr erstes Ladengeschäft in Deutschland eröffnet. Seitdem sind die Stores für Mister Spex nach eigenen Angaben ein wesentlicher Baustein des Geschäftsmodells – und befeuern daher die Umsätze.

Thalia eröffnet und erweitert

Ein neues Ladengeschäft eröffnet neben Mister Spex auch der Buchhändler Thalia. Los geht es hier aber erst Mitte April. Dann startet ein neuer Store in der Kreisstadt Bad Oldesloe, die sich in Schleswig-Holstein befindet und hier in der Landesmitte zwischen Hamburg und Lübeck liegt. Verkaufen wird hier Thalia künftig in der Innenstadt, wo der Buchhändler eine Fläche von rund 300 Quadratmetern nutzen wird (Adresse des neuen Stores: Mühlenstraße 16). „Unsere Buchhandlung soll ein Treffpunkt für Bücherfreunde werden und die Innenstadt bereichern“, freut sich Vertriebsdirektor Johannes Brancke auf die geplante Neueröffnung.

Verkauft wird dagegen bereits im hessischen Korbach, wo Thalia eine Fläche von 380 Quadratmetern nutzt (Professor-Bier-Straße 3). Im nächsten Monat wird diese Fläche aber erweitert, so dass Thalia in Zukunft vor Ort rund 830 Quadratmeter zur Verfügung stehen. Das erreicht der Buchhändler, indem eine zusätzliche Etage übernommen wird. Denn bislang nutzt Thalia in der Immobilie nur die obere Etage. Künftig kommt zusätzlich die untere Etage dazu, in der sich aktuell noch ein Schreibwarengeschäft befindet. Dieses wird allerdings aufgegeben, so dass Thalia mit der zusätzlichen Fläche das Sortiment vor Ort ausbauen kann.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 3.944 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden: