Start im Herbst 2021: Manufactum bezieht zweites Warenhaus in Hamburg

Anzeige Riversand

Auch im laufenden Jahr bezieht die Otto-Tochter Manufactum wieder einen neuen Standort. Denn ab Herbst 2021 verkauft der Versandhändler auch im Alstertal-Einkaufszentrum, das sich im nördlichen Stadtgebiet von Hamburg befindet. Für Manufactum wird es der zweite Standort in der Hansestadt.

Max Heimann
Max Heimann (Bild: Manufactum)

Denn im Hamburger Süden betreibt Manufactum bereits seit Oktober 2001 eine Filiale, die sich in der Nähe der Hafen-City befindet. Mit dem weiteren Standort im Alstertal-Einkaufszentrum wird Hamburg nun die erste Stadt in Deutschland, in der Manufactum gleich zwei Warenhäuser parallel betreibt.

„Hamburg ist seit zwanzig Jahren ein wichtiger und sehr erfolgreicher Pfeiler unseres Stationärkonzepts“, argumentiert Manufactum-Chef Max Heimann (siehe Foto links). Vor Ort wird es daher künftig auf einer Verkaufsfläche von 360 Quadratmetern eine Auswahl von Produkten aus dem Sortiment geben.

Mit dem zusätzlichen Store in Hamburg kommt Manufactum ab Herbst 2021 auf 13 Ladengeschäfte in der Bundesrepublik. Zum Filialnetz zählt außerdem noch ein stationäres Ladengeschäft in Wien, das im Sommer 2018 eröffnet wurde. Erst im Vorjahr hatte Manufactum neue Stores in Bonn und Münster bezogen. „Wir setzen auch weiterhin auf die Kombination aus Digital und Stationär“, betont Heimann.

Bereits zwei Neueröffnungen im vergangenen Jahr

Im vergangenen Jahr habe die Corona-Krise zwar das Geschäft erschwert. Schließlich musste auch die Otto-Tochter ja ihre Ladengeschäfte zeitweise schließen. „Die Warenhäuser haben im Rahmen ihrer Möglichkeiten solide performt“, berichtet aber Manufactum-Chef Heimann. „Die Verluste durch die Schließungen konnten wir durch das Umsatzwachstum bei unserem Digital-Geschäft ausgleichen.“

Manufactum wurde 1987 gegründet, seit 2008 ist die Otto-Gruppe der alleinige Gesellschafter. Zu dem Sortiment zählen Artikel wie Möbel, Mode, Küchengeräte und Bürobedarf, die nach eigenen Angaben verantwortungsvoll und ressourcenschonend hergestellt werden. Das Kundenversprechen der Otto-Tochter lautet passend dazu daher auch: „Das Warenhaus der guten Dinge“. Manufactum vertreibt sein Sortiment aber nicht nur über stationäre Warenhäuser. Zusätzlich bedient der Multichannel-Händler auch Verbraucher über den Versand- und Online-Handel in der DACH-Region und in Großbritannien.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.496 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2920 Artikel
Stephan Randler (42) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.