Management-Wechsel bei BurdaCommerce und Online-Händler Otto.de

Aliz Tepfenhart verabschiedet sich von Burda

Aliz Tepfenhart
Aliz Tepfenhart (Bild: BurdaCommerce)

Aliz Tepfenhart (siehe Foto) verlässt den Burda-Konzern, für den sie aktuell als geschäftsführende Direktorin für die beiden Konzernsparten BurdaDigital und BurdaCommerce verantwortlich ist. Doch innerhalb der nächsten Monate wird die 49-Jährige die Burda-Gruppe auf eigenen Wunsch verlassen. „Nach neun Jahren ist es jetzt für mich an der Zeit, mich neuen Aufgaben zuzuwenden“, begründet Tepfenhart den bevorstehenden Abschied von dem Medienkonzern.

Dieser bündelt in der Sparte BurdaCommerce unter anderem das E-Commerce-Geschäft der beiden Händler-Marken Cyberport und Computeruniverse.

Tepfenhart arbeitet bereits seit dem Jahr 2015 für den Medienkonzern. Zuvor war sie unter anderem schon für den Baur-Versand im Management tätig. Ihre Aufgaben übernimmt Marc Al-Hames bis auf Weiteres. Der Hintergrund ist, dass er im Vorstand von Burda unter anderem für BurdaCommerce verantwortlich ist.

Marktplatz-Experte verlässt Otto.de

Bodo Kipper
Bodo Kipper (Bild: Otto Group)

Einen Management-Wechsel vermeldet auch der Online-Händler Otto.de. Denn die Hamburger hat gerade Bodo Kipper (siehe Foto) verlassen, der bei Otto.de bisher als Bereichsvorstand für das Ressort „Handel und Marktplatz“ zuständig war. Der 57-Jährige verabschiedet sich nach Angaben der Otto-Gruppe, um sich jetzt neuen Herausforderungen außerhalb der Otto-Gruppe zu stellen.

Der Grund sind laut dem Handelskonzern „unterschiedliche Auffassungen über die strategische Ausrichtung“ des Online-Händlers Otto.de, die Trennung erfolge aber dennoch in bestem gegenseitigen Einvernehmen.

Kipper hatte Anfang 2020 bei Otto.de begonnen und war zuvor bereits sieben Jahre bei Amazon als „Head of Merchant Services“ für das Marktplatz-Business in Deutschland zuständig gewesen. Als Bereichsvorstand hat er nach Angaben der Otto-Gruppe einen wesentlichen Beitrag geleistet, um den Online-Shop Otto.de zu einem Online-Marktplatz auszubauen. Seine Tätigkeitsbereiche übernehmen zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben und interimsweise die übrigen Vorstände Marc Opelt, Katy Roewer und Michael Müller-Wünsch.

PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de stellt Ihnen regelmäßig alle neuen Beiträge ganz bequem per E-Mail zu.