Zwei Gründe: Deshalb boomen Online-Gutscheine bei Digitec Galaxus

Bei der Digitec Galaxus AG boomt das Online-Geschäft mit Gutscheinen. Das zeigen jetzt neue Zahlen des E-Commerce-Unternehmens aus der Schweiz. Denn nach eigenen Angaben konnte der Online-Händler im Zeitraum von 2018 bis 2021 den Umsatz mit Gutscheinen um über 350 Prozent steigern in seinen Online-Shops Digitec.ch und Galaxus.ch, über die an Kunden in der Schweiz und Liechtenstein verkauft wird.

Gutschein Galaxus
Gutscheine boomen (Bild: Digitec Galaxus)

Zum Vergleich: Seinen Gesamtumsatz hat das E-Commerce-Unternehmen im selben Zeitraum um 114 Prozent ausgebaut. Die Gesamtumsätze der Digitec Galaxus AG haben sich damit also von 2018 bis 2021 verdoppelt, die Umsätze aus dem Online-Handel mit Gutscheinen zeitgleich aber sogar vervierfacht.

Das Geschäft mit Gutscheinen hat also überproportional zugenommen. Und für diese Entwicklung hat das E-Commerce-Unternehmen aus der Schweiz zwei wesentliche Gründe ausgemacht. Demnach boomt das Online-Geschäft mit Gutscheinen einerseits, weil der Händler sein Angebot zunehmend ausbaut.

Nachvollziehbar. Denn je umfassender ein Online-Angebot ist, umso attraktiver sind ja auch Gutscheine. Denn bei einem großen Angebot gibt es letztlich viele Artikel, bei deren Kauf sich ein Gutschein einlösen lässt. Vor diesem Hintergrund dürften also einige Käufer eher einen Gutschein bei einem Shop mit einem umfangreichen Sortiment kaufen als einen Gutschein bei einem Anbieter mit einem kleineren Angebot.

Sortimentserweiterung befeuert Gutschein-Boom

Denn bei großen Online-Shops ist die Wahrscheinlichkeit ja höher, dass für den Beschenkten auch ein passendes Produkt im Angebot ist, für das er seinen Gutschein einlösen möchte. Es gibt allerdings auch noch einen zweiten Grund, mit dem Digitec Galaxus den Gutschein-Boom begründet. Denn Gutscheine schenken Verbraucher auch gerne, wenn ein bestimmtes Produkt nicht verfügbar ist. Wegen der aktuellen Lieferprobleme war bei Digitec Galaxus häufig Elektronik nicht verfügbar. Und wer sich dann zum Beispiel zum Geburtstag ein vergriffenes Elektronik-Produkt wünscht, bekommt eben einen Gutschein geschenkt.

Die Digitec Galaxus AG hat ihren Firmensitz in Zürich und betreibt in der Schweiz die zwei Shopping-Portale Digitec.ch (Sortiment: Elektronik; Start: 2001) und Galaxus.ch (Universalangebot; Start: 2012). Seit 2018 betreiben die Schweizer mit Galaxus.de zudem einen Online-Shop für Kunden in Deutschland. Hier werden unter anderem Haushaltswaren, Elektronik und Spielzeug angeboten. Punkten will man aber nicht nur beim Angebot, sondern auch mit einer Kaufberatung. Deshalb gibt es im Online-Shop Galaxus.de unter anderem Fachartikel und Testberichte. So sollen Kunden ihre Kaufentscheidungen online leichter treffen.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.455 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

close

Keine News mehr verpassen?

Unser kostenloser Newsletter liefert jeden Freitag alle neuen Beiträge in Ihr E-Mail-Postfach.

Aktuell. Bequem. Zuverlässig.

Über Stephan Randler 3211 Artikel
Stephan Randler (43) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.