Kurzmeldungen: Globetrotter, myToys, Thalia, Otto-Gruppe, Garten & Freizeit

Garten & Freizeit wirbt im Fußballstadion

Der Spezial-Versender Garten-und-Freizeit.de will seine Shop-Marke bekannter machen. Daher startet der Online-Fachhändler von Garten- und Freizeitmöbeln jetzt ein langfristig angelegtes Engagement im Sport-Sponsoring. Los geht es zunächst mit Banden-Werbung in verschiedenen Fußballstadien, die bei Heimspielen von Traditionsvereinen wie dem Hamburger SV oder dem 1. FC Kaiserslautern erscheint.

Globetrotter startet in Trier

Der Outdoor-Ausrüster Globetrotter eröffnet Ende März 2022 einen City-Store in Trier. In der Römer-Stadt bezieht der Multichannel-Händler seine erste Filiale in Rheinland-Pfalz. Auf einer Fläche von rund 1.000 Quadratmetern gibt es ein Sortiment rund um die Kategorien Hiking, Trekking und Travel. Der Outdoor-Spezialist hatte bereits vor kurzem angekündigt, dass ein City-Store in Trier geplant ist.

myToys-Gruppe baut Partner-Programm aus

Bereits vor einigen Jahren hatte die Otto-Tochter myToys ihre Online-Shops für Drittanbieter geöffnet. Inzwischen verkaufen über 1.000 Partner in den Online-Shops der myToys-Gruppe, die ja Spielwaren (myToys.de), Schuhe (Mirapodo) und Produkte für Home & Living (Yomonda) anbietet. In diesen drei Online-Shops machen Produkte von Partnern dadurch bereits über 50 Prozent des Sortiments aus.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Durch das Partner-Programm baut die myToys-Gruppe ihr Sortiment aus, während Partner sich einen zusätzlichen Vertriebskanal erschließen. Partner haben die Preishoheit für ihre Artikel und verschicken Ware direkt an Kunden der myToys-Gruppe. Produkte von externen Anbietern werden als „Partner-Artikel“ gekennzeichnet. Bei Verkäufen zahlen Partner eine Provision, dazu kommt eine monatliche Gebühr von 39 Euro netto. Dafür bietet die myToys-Gruppe einen Zugang zu 7,5 Mio. aktiven Kunden aus der Zielgruppe der jungen Familien. Wer diese erreichen will, kann sich hier freischalten lassen.

Otto Group investiert in Digital Health

Die Otto-Gruppe beteiligt sich mehrheitlich an der Medgate Holding, die auf Digital Health spezialisiert ist. Verbraucher können sich hier beispielsweise von Ärzten am Telefon oder per Video beraten lassen, wenn sie sich krank fühlen. „Wir sehen bei Digital Health großes Potenzial“, argumentiert Konzern-CEO Alexander Birken. „Gesundheit ist ein zentraler Bestandteil im Leben der Menschen, eine integrierte und digital-unterstützte Patientenversorgung entsprechend relevant.“ Ein entsprechender Vertrag wurde von den beteiligten Parteien unterzeichnet. Zum Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Thalia kommt ins Berchtesgadener Land

Voraussichtlich im September 2022 eröffnet Thalia ein Geschäft in Bad Reichenhall. In der bayerischen Alpenstadt verkauft der Buchhändler künftig auf 470 Quadratmetern Verkaufsfläche in einem Geschäft, das sich in der Fußgängerzone befindet. Der Standort im Berchtesgadener Land ist für Thalia attraktiv, weil Bad Reichenhall ein beliebtes Reiseziel ist. In Bayern ist das Unternehmen bereits mit 23 Filialen vertreten und führt unter anderem schon Buchhandlungen in Orten wie Traunstein und Rosenheim.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.469 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

close

Keine News mehr verpassen?

Unser kostenloser Newsletter liefert jeden Freitag alle neuen Beiträge in Ihr E-Mail-Postfach.

Aktuell. Bequem. Zuverlässig.

Über Stephan Randler 3151 Artikel
Stephan Randler (43) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.