Finanz-Chef verlässt Mister Spex – Witt-Gruppe verpflichtet neuen CIO

Sebastian Dehnen verlässt den Multichannel-Optiker Mister Spex, für den er aktuell im Vorstand noch als Chief Financial Officer (CFO) tätig ist. Doch bei den Berlinern verabschiedet sich der 37-Jährige auf eigenen Wunsch, um eine neue berufliche Aufgabe anzunehmen. Dehnen verlässt daher Ende August 2022 den Multichannel-Händler aus der Hauptstadt, ein Nachfolger wird momentan noch gesucht.

Sebastian Dehnen
Sebastian Dehnen (Bild: Mister Spex SE)

Dehnen (siehe Foto links) war im August 2020 als neuer Finanzchef bei dem Multichannel-Optiker eingestiegen. Vor seinem Wechsel zu Mister Spex war er unter anderem schon CFO bei der Car2go-Gruppe, die auf Car-Sharing-Services spezialisiert ist (heutiger Unternehmensname: Share Now). Davor hatte er als Finanzchef bereits einen anderen Mobility-Dienstleister geführt.

Im Frühsommer 2021 wurde Dehnen dann zusätzlich in den Vorstand von Mister Spex berufen, zu dem neben Maren Kroll (Chief Human Resources Officer) noch die beiden Co-CEOs Dirk Graber und Mirko Caspar gehören.

Witt-Gruppe besetzt CIO-Posten neu

Während Mister Spex jetzt einen Management-Posten neu besetzen muss, ist die Witt-Gruppe schon einen Schritt weiter. Denn der Multichannel-Händler aus dem Otto-Konzern hat mit Ralf Bosch einen neuen Chief Information Officer (CIO) verpflichtet. Der 53-Jährige soll durch Digitalisierung und IT das Kundenerlebnis verbessern, die Marktposition ausbauen und Geschäftsprozesse effizienter gestalten.

Vor seinem Wechsel zur Otto-Tochter war Bosch unter anderem schon in leitenden Positionen bei der Lufthansa, GLS und DB Schenker tätig. Als CIO ist er für die gesamte IT der Witt-Gruppe zuständig. Er folgt auf den bisherigen IT-Chef Frank Selbach, der die Witt-Gruppe auf eigenen Wunsch verlassen hat.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.474 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

close

Keine News mehr verpassen?

Unser kostenloser Newsletter liefert jeden Freitag alle neuen Beiträge in Ihr E-Mail-Postfach.

Aktuell. Bequem. Zuverlässig.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Meine Einwilligung kann ich in jeder Mail widerrufen.

Über Stephan Randler 3071 Artikel
Stephan Randler (42) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.