„Echte Kapazität“: Galeria Kaufhof holt sich E-Commerce-Chef von Douglas

Prominenter Neuzugang für Galeria Kaufhof: Zum 01. März 2018 startet Jan-Dieter Schaap neu bei der Kaufhaus-Kette, wo er künftig das Online-Geschäft strategisch, technologisch und vertrieblich weiter entwickeln soll. Zusätzlich soll sich der 52-Jährige als neuer E-Commerce-Chef darum kümmern, das stationäre Geschäft von Galeria Kaufhof mit dem Online-Shop der Kaufhaus-Kette zu verzahnen.

Jan-Dieter Schaap
Jan-Dieter Schaap (Bild: Galeria Kaufhof)

Mit seiner Verpflichtung konnte Kaufhof nach eigenen Angaben eine „echte Kapazität für die Themen E-Commerce und Omnichannel“ für sich gewinnen. Zur Erinnerung: Zuletzt war Schaap (siehe Foto) für die Parfümerie-Kette Douglas tätig, wo er als „Senior Vice President Omnichannel & Digital“ das internationale E-Commerce- und Multichannel-Geschäft verantwortete.

In dieser Funktion war der 52-Jährige unter anderem auch als Referent auf Branchen-Kongressen wie der NEOCOM in Düsseldorf zu Gast, wo er zum Beispiel vor zwei Jahren über die Amazon-Strategie von Douglas sprach.

In seiner neuen Funktion als E-Commerce-Chef wird der studierte Betriebswirt künftig an Klaus Hellmich berichten, der als Geschäftsführer bei der Kaufhaus-Kette für Digital- und IT-Themen zuständig ist.

Interessant: Schaap ist in diesen Tagen nicht der einzige Digital-Experte, der von Douglas zu einer Kaufhaus-Kette wechselt. So leitet seit Jahresbeginn bereits Jens Diekmann das strategische Projekt-Management und den Bereich „Crosschannel“ bei der Karstadt Warenhaus GmbH, nachdem er zuvor bei Douglas als Direktor für Crosschannel, Digitalisierung und Business Development zuständig war.

P.S.: Verpassen Sie keine Beiträge mehr! Jeden Freitag liefert Ihnen unser Newsletter alle Nachrichten, Analysen und Insider-Infos der Woche kostenlos in Ihr Postfach. 4.244 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel nutzen diesen Service schon, um up-to-date zu bleiben. Hier geht es zum Abo.