Digital Commerce Award 2023: Jetzt Online-Shop einreichen und sparen

Auch im nächsten Jahr vergibt die E-Commerce-Beratung Carpathia wieder den Digital Commerce Award, mit dem seit über zehn Jahren bereits Online-Shops für Kunden in der Schweiz ausgezeichnet werden. Für die Preisverleihung können sich Online-Händler ab sofort wieder bewerben. Interessant ist das nicht zuletzt für Shop-Betreiber aus Deutschland, die an Privatverbraucher oder B2B-Kunden in der Schweiz verkaufen.

Digital Commerce Award
Der Digital Commerce Award startet wieder

Denn zugelassen zum Digital Commerce Award ist prinzipiell jede Website oder App, die über ein Warenkorbsystem ein Produkt oder einen Service an Kunden in der Alpenrepublik verkauft. Dabei spielt es zum einen gar keine Rolle, ob sich ein Shopping-Angebot an B2B- oder B2C-Kunden richtet. Zum anderen ist auch nicht entscheidend, ob ein Angebot in der Schweiz oder woanders betrieben wird.

Wichtig ist nur, dass sich das Shopping-Angebot eindeutig auf Kunden in der Schweiz bezieht. Klar wird das zum Beispiel dadurch, dass eine Schweizer Internet-Domain genutzt wird – oder die Preise in Franken angegeben sind.

Ausgezeichnet wurde bei der vergangenen Preisverleihung daher unter anderem der Schweizer Online-Shop Zalando.ch, der ja ein Angebot des deutschen Fashion-Spezialisten aus Berlin ist. Wer sich bei der nächsten Runde mit solchen E-Commerce-Riesen messen will, kann seine Website oder App direkt hier online zum Digital Commerce Award anmelden lassen. Bewerbungsschluss ist am 28. Februar 2023.

Zehn Prozent Rabatt auf Teilnahmegebühr

Solange sollten Interessenten aber nicht warten. Denn für alle Schnellentschlossenen gibt es für kurze Zeit noch einen Rabatt auf die Teilnahmegebühr. Diese beträgt regulär 250 Franken (zzgl. MwSt.) und beinhaltet die Nominierung in einer Shop-Kategorie. Wer sich aber noch bis zum Ende dieses Jahres anmeldet, erhält eine Ermäßigung von zehn Prozent auf die Teilnahmegebühr. Shop-Betreiber brauchen dafür lediglich den Gutschein-Code „AWARDXMAS“ anzugeben, wenn sie sich für den Digital Commerce Award bewerben.

Verliehen werden die Preise im Mai 2023 auf einer Abendveranstaltung, die nach der Score-Konferenz in Zürich stattfindet. Für die Award-Verleihung erhalten Online-Händler direkt zwei Tickets, wenn sie sich zu dem Award anmelden. Das Event bietet nicht nur eine gute Gelegenheit zum Netzwerken, sondern macht auch ein persönliches Kennenlernen möglich. Denn aller Voraussicht nach bin auch ich vor Ort, da ich den Digital Commerce Award mit neuhandeln.de als Medienpartner unterstütze und Mitglied der Jury bin.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.453 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

close

Keine News mehr verpassen?

Unser kostenloser Newsletter liefert jeden Freitag alle neuen Beiträge in Ihr E-Mail-Postfach.

Aktuell. Bequem. Zuverlässig.

Über Stephan Randler 3250 Artikel
Stephan Randler (43) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.