Management-Wechsel im Vorstand von Zalando und der Mymuesli AG

Jim Freeman verlässt den Mode-Spezialisten Zalando, für den er aktuell noch im Vorstand arbeitet. Hier ist der 50-Jährige seit dem Frühjahr 2019 als Chief Business and Product Officer (CBPO) tätig. Doch zum 31. März 2023 verlässt Freeman die Berliner wieder. Dann endet nämlich sein Vertrag beim Fashion-Händler.

Jim Freeman
Vorstand Jim Freeman (Bild: Zalando SE)

Freeman (siehe Foto) verlässt Zalando deshalb auch planmäßig, wie Zalando betont. Den Abschied des US-Amerikaners begründen die Berliner damit, dass der 50-Jährige ein „klar definiertes Transformationsmandat“ bei Zalando hatte.

So habe Freeman bei Zalando in den vergangenen Jahren ein neues Modell für die Unternehmensorganisation entwickelt und eingeführt, mit dem die Berliner lokale Kunden in verschiedenen Märkten besser bedienen wollen. Diese Arbeit wurde nun von Freeman erfolgreich abgeschlossen, wie Zalando mitteilt. Seine Position im Vorstand wird daher auch nicht nachbesetzt.

Während Freeman bei Zalando noch vor dem Abschied steht, hat bei der Mymuesli AG ein Vorstand das Unternehmen bereits wieder verlassen. Denn nicht mehr zum Top-Management zählt hier Caren Genthner-Kappesz, die erst zu Jahresbeginn bei dem Spezialisten für individuelle Müsli-Mischungen als neuer Co-CEO und Chief Commercial Officer (CCO) eingestiegen war. Doch die 52-Jährige hat bereits Ende Juni ihre Vorstandsrolle niedergelegt und daraufhin Mymuesli im gegenseitigen Einverständnis verlassen.

Mymuesli aktuell mit einem Vorstand weniger

Das wurde allerdings erst jetzt bekannt und von Mymuesli gegenüber neuhandeln.de bestätigt. „Wir haben im gemeinsamen Austausch wiederholt festgestellt, dass wir uns mit Mymuesli in den kommenden Monaten darauf konzentrieren müssen, die Fundamente und Strukturen fokussiert zu stärken“, erklärt Philipp Kraiss, Co-CEO und Mitgründer von Mymuesli. Dabei handle es sich allerdings um solche Prozesse, bei denen Caren Genthner-Kappesz ihre Stärken weniger sehe und Mymuesli deshalb „nicht ideal begleiten“ könne.

Geführt wird der Müsli-Spezialist daher aktuell nur von Philipp Kraiss (Chief Executive Officer), Franky Das (Chief Financial Officer) und Markus Laub (Chief Operating Officer). Der Nachbesetzungsprozess für die Position von Genthner-Kappesz laufe bereits. Mymuesli ist nach eigenen Angaben zuversichtlich, dass die Position im Management-Team noch im ersten Quartal des kommenden Jahres wieder besetzt sein wird.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.453 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

close

Keine News mehr verpassen?

Unser kostenloser Newsletter liefert jeden Freitag alle neuen Beiträge in Ihr E-Mail-Postfach.

Aktuell. Bequem. Zuverlässig.

Über Stephan Randler 3250 Artikel
Stephan Randler (43) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.