„Ideale Kombination“: Ceconomy holt Top-Manager von e-on als neuen CEO

MENOVIA

Karsten Wildberger wird zum 1. August 2021 neuer Chief Executive Officer (CEO) der Ceconomy AG, die hinter der MediaMarktSaturn-Gruppe steht. Beim Elektronik-Konzern folgt der 51-Jährige auf Bernhard Düttmann, der Ceconomy aktuell noch als Interim-Manager führt. Neuzugang Wildberger wird zudem der Vorsitzende der Geschäftsführung der MediaMarktSaturn-Gruppe. In dieser Position folgt er auf Ferran Reverter Planet, der das Unternehmen im Sommer verlässt und zum FC Barcelona wechselt.

Karsten Wildberger
Karsten Wildberger (Bild: e-on)

Mit der Verpflichtung von Wildberger (siehe Foto links) führt damit also ab August ein einziger CEO sowohl die MediaMarktSaturn-Gruppe als auch die übergeordnete Ceconomy AG. Ihm zur Seite steht dabei Florian Wieser, der bereits seit Mai 2021 beide Firmen als Chief Financial Officer (CFO) führt.

Denn neu besetzt wird das Management nicht zuletzt, um eine einheitliche Führung zu schaffen und so die bisherige Doppelstruktur aufzulösen. Diese war zuvor ja dem Umstand geschuldet, dass Ceconomy nicht alle Anteile an der Media-Saturn-Holding hatte. Das hat sich aber in diesem Jahr geändert.

So konnte Ceconomy eine Minderheitsbeteiligung von 21,62 Prozent an der Media-Saturn-Holding übernehmen, die bislang von der Familie Kellerhals über ihre Beteiligungsgesellschaft Convergenta gehalten wurde. Nach dieser Einigung lässt sich nun auch die Führung der Gruppe zusammenlegen.

Momentan ist Wildberger noch in Essen als Chief Operating Officer (COO) für den deutschen Energie-Konzern e-on tätig. Zuvor war er bereits Partner bei der Boston Consulting Group und hatte Firmen bei Strategien und Digitalisierung beraten. Als Manager hatte er außerdem schon Führungspositionen bei den Mobilfunk-Anbietern T-Mobile und Vodafone. Der 51-Jährige verfügt daher über mehr als zwanzig Jahre Erfahrung in Marketing und Vertrieb und kennt zudem sowohl den stationären Handel als auch das Multichannel-Geschäft. Dazu hat er Erfahrung bei der Digitalisierung und der Transformation von Unternehmen. Das sei eine „ideale Kombination“ für die künftige Ausrichtung der Ceconomy-Gruppe.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.517 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2893 Artikel
Stephan Randler (42) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.