Auslandsreport: Redcoon-Gründer wird neuer Pixmania-CEO

Die Mutares AG mit Sitz in München struktuiert bei dem Online-Elektronikhändler Pixmania um. So wurde jetzt mit Luis Krug ein prominenter neuer Geschäftsführer an Bord geholt:

„Pixmania hat zum 01. April 2014 Luis Krug als neuen CEO verpflichtet. Krug bringt seine Expertise im E-Commerce für die Neuausrichtung von PIXmania ein. Er wird sich auf die weitere Optimierung des B2C-Geschäfts von PIXmania konzentrieren, das seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 2000 der wichtigste Wachstumstreiber ist.“

Krug ist im E-Commerce kein Unbekannter. Er hatte unter anderem vor gut zehn Jahren den Online-Elektronikhändler Redcoon mitgegründet (seit 2011 ein Teil der Media-Saturn-Gruppe) und war als Chief Operating Officer für den Shopping-Club BuyVIP zuständig, der seit 2010 zu Amazon gehört. Der Online-Elektronikhändler Pixmania wiederum gehört erst seit Jahresbeginn der deutschen Mutares AG, die den kriselnden Händler von der britischen Dixons-Gruppe übernommen hatte und dafür sogar noch 69 Mio. Euro bekommen hatte.

Die Mutares AG ist nach eigenen Angaben darauf spezialisiert, solche Unternehmen zu kaufen, die neu positioniert werden sollen und „ein klares operatives Verbesserungspotenzial besitzen„.

Für das gerade abgelaufene Geschäftsjahr 2013/2014 (endet Ende April) rechnet Mutares bei Pixmania voraussichtlich mit einem Umsatz von 290 Mio. Euro. Ein Jahr zuvor kam Pixmania noch auf 357,5 Mio. Pfund Umsatz (ca. 434 Mio. Euro), zwei Jahre zuvor waren es sogar 491,4 Mio. Pfund bzw. 587 Mio. Euro (siehe Seite 17 im Geschäftsbericht der Dixons-Gruppe).

Im Februar 2013 hatte Dixons aber die stationären Filialen von Pixmania geschlossen und kurz darauf auch noch die schwedische Pixmania-Tochter Webhallen verkauft. Zu dem aktuellen Jahresumsatz von voraussichtlich 290 Mio. Euro haben diese bereits gestoppten, unrentablen Aktivitäten laut Mutares nicht mehr beitragen, was den Umsatzrückgang etwas relativiert.

Zum aktuellen Ergebnis macht Mutares keine Angaben. Laut dem Geschäftsbericht der Dixons-Gruppe hatte Pixmania im Jahr zuvor noch einen Verlust von 31,3 Mio. Pfund eingefahren.

Aktuell ist Pixmania in 14 Ländern Europas aktiv, darunter auch Deutschland.

Weiterlesen:

Über Stephan Randler 2531 Artikel
Stephan Randler (41) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.