Otto-Gruppe holt ersten Digital-Chef für Gesamt-Konzern

Die Otto-Gruppe geht im Personalbereich neue Wege. So verstärkt Sebastian Klauke den Hamburger Handelskonzern zum 01. Juli 2017 in der Position des „Chief Digital Officer“ (CDO), die von der Otto-Gruppe extra neu geschaffen wurde. In dieser Funktion berichtet der 37-Jährige an Otto-Vorstand Dr. Rainer Hillebrand, der für Konzernstrategie, E-Commerce und Business Intelligence zuständig ist.

Sebastian Klauke Otto
Sebastian Klauke (Bild: Otto Group)

Als neuer Digital-Chef soll Klauke (siehe Foto) die viel zitierte „digitale Transformation“ vorantreiben, die momentan auch die Otto-Gruppe beschäftigt. Profitieren will der Konzern dabei in erster Linie von den Erfahrungen, die Klauke bislang als Berater und Gründer seines eigenen Start-Ups im E-Commerce sammeln konnte.

Konkret hat der 37-Jährige bereits vier Jahre als Berater und Projektleiter für die Boston Consulting Group gearbeitet, bevor er 2010 die Internet-Plattform Autoda.de gründete – einen deutschen Online-Shop für Gebrauchtwagen, der drei Jahre später an den Wettbewerber MeinAuto.de verkaufte wurde.

Seitdem arbeitet Klauke als selbständiger Berater für Start-Ups im E-Commerce. Dazu ist er seit Juli 2014 auch Geschäftsführer der BCG Digital Ventures GmbH, einer Tochter der Boston Consulting Group.

Auch wenn der Posten des „Chief Digital Officer“ auf Konzernebene bei der Otto-Gruppe nun neu ist: Bei den einzelnen Händlern holt sich der Konzern schon länger Digital-Kompetenz ins Management.

So wurde zum Beispiel bereits zum Januar 2016 beim Heine-Versand aus der Otto-Gruppe mit Lars Finger ein „Chief Digital Officer“ in die Geschäftsführung berufen, der sich seitdem bei dem Mode-Versender um Marketing, E-Commerce und IT kümmert. Bei dem Multichannel-Händler SportScheck wiederum wurde im Herbst 2015 für Jan Kegelberg die Stelle des „Chief Digital Officer“ neu geschaffen, der kurz darauf zum Geschäftsführer für E-Commerce, Marketing und Customer Intelligence befördert wurde. Dadurch will die Otto-Gruppe mehr Digitalkompetenz bei SportScheck verankern.

PS: Verpassen Sie keine Beiträge mehr! Jeden Freitag liefert Ihnen unser Info-Service alle Nachrichten, Analysen und Insider-Infos der Woche kostenlos in Ihr Postfach. 4.509 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel nutzen dieses Angebot schon, um up-to-date zu bleiben. Jetzt hier anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2173 Artikel
Stephan Randler (39) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit Texten, Moderationen und Vorträgen. mehr