Online-Weinhandel: Jetzt will auch Norma mitmischen

Der Lebensmittel-Discounter Norma weitet sein Engagemment im E-Commerce weiter aus und betreibt ab sofort einen zusätzlichen Online-Shop unter Norma-Weine.de. Wie dieser Domain bereits zu entnehmen ist, werden Kunden in dem neuen Online-Shop mit Wein versorgt:

Norma WeinshopBildquelle: Screenshot

„Gut 50 ausgesuchte Weine aus Ländern wie Deutschland, Italien und Frankreich stellt der für seine Weinkompetenz bekannte Discounter aus Nürnberg in einem attraktiven Online-Sortiment zusammen, ideal ergänzt wird die besondere Auswahl durch wöchentliche Aktionsangebote, bei denen es gute Tropfen zu Sonderpreisen gibt. Besondere Weine für jeden Anlass lassen sich nun in aller Ruhe online aussuchen. Die in den Filialen sehr beliebten „Weine des Monats“ werden auch online im neuen Weinshop erhältlich sein.“

Als Starttermin wird in der Pressemeldung zwar der 06. Oktober genannt. Wer sich aber auf der Homepage von Norma über das neue Angebot informiert, findet den Shop bereits.

Mit seinem neuen Wein-Shop befindet sich Norma in bester Gesellschaft. So bietet die Schweizer Coop-Gruppe zum Beispiel seit kurzem ihren Kunden unter Mondovino.ch einen eigenständigen Wein-Shop, in Großbritannien ist die Supermarkt-Kette Waitrose mit ihren Sub-Shop „Waitrose Cellar“ ebenfalls erst seit wenigen Wochen im selben Marktsegment aktiv.

Charakteristisch für den Online-Weinhandel ist auch, dass in diesem Marktsegment viel Bewegung herrscht. So hat beispielsweise die Metro-Gruppe ihr 2011 gestartetes Angebot Metro-Wein.de inzwischen an einen Spezialversender übergeben, die Weinhandelsgruppe Hawesko das 2012 gestartete Online-Portal Ninetyninebottles.de in diesem Frühjahr begraben.

Auch in Zukunft dürften weitere Shops an den Start gehen. Denn Studien zeigen, dass erst wenig Lebensmittel im Internet gekauft werden. Weinversender können von diesem Umstand profitieren, ohne dass sie bei der Logistik beispielsweise auf die Kühlkette achten müssen wie es beim Versand von Frischware nötig ist. Studien zeigen zudem immer wieder, dass Kunden die Angst vor verdorbener Ware von einem Online-Einkauf von Lebensmitteln abhält – was Kunden beim Weinkauf im Internet ja nun nicht gerade befürchten müssen.

Der Lebensmittel-Discounter Norma betreibt übrigens unter Norma24.de seit 2012 einen Online-Shop. Das Wein-Angebot wird dennoch separat betrieben, um die Sortimentskompetenz des Lebensmittel-Discounters bei diesem Thema in den Vordergrund zu stellen (via Mail):

„Norma hat sich in den zurückliegenden Jahren eine große und bei den Kunden sowie vielen Fachmagazinen anerkannte Kompetenz rund um das Thema Wein erworben. In diesem Shop kann und wird das Unternehmen Norma seine Wein-Kompetenz weiter ausbauen.“

Im Online-Shop Norma24.de können Kunden ausschließlich ein Non-Food-Sortiment kaufen.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr – hier geht’s zum Abo.

Über Stephan Randler 2244 Artikel
Stephan Randler (40) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit Texten, Moderationen und Vorträgen. mehr