Neues Feinkost-Sortiment: Müller bietet nun auch ausgewählte Delikatessen an

Anzeige Riversand

Der Drogerie-Markt Müller erweitert sein Angebot an haltbaren Lebensmitteln. Denn ab sofort können Verbraucher bei der Kette auch ausgewählte Feinkost kaufen. Das neue Zusatzsortiment gibt es sowohl vor Ort in Filialen als auch über den Online-Shop im Internet. Allerdings jeweils mit Einschränkungen.

Feinkost Mueller
Die neue Feinkost-Abteilung (Bild: Müller)

Denn im stationären Einzelhandel bietet Müller das neue Sortiment zunächst nur in zwei Filialen an. Delikatessen finden Verbraucher daher aktuell in Ulm und Karlsruhe, wo Müller das Feinkost-Angebot testet. Hier gibt es die Waren auf einer Fläche, die sich optisch vom bestehenden Sortiment unterscheidet.

Online wiederum werden die Delikatessen unter dem Menü-Punkt „Feinkost“ angeboten. Hier können Verbraucher zwar bestellen, nach Hause geliefert wird aber nicht. Feinkost lässt sich nämlich nur ordern, um sie in einer Filiale selbst abzuholen („Click & Collect“). Das ist aber bei Müller nicht unüblich.

Denn gestartet wurde der Online-Shop zwar vor acht Jahren. Wer online bestellen wollte, musste sich die Ware aber lange Zeit immer zur Abholung in eine Filiale liefern lassen. Eine Lieferung nach Hause wird Kunden dagegen erst seit dem vergangenen Dezember angeboten. Damals war Müller online so gestartet, dass aus dem Gesamtsortiment nur Spielwaren und Parfümerie-Artikel geliefert wurden.

Feinkost online nur über Click & Collect

Auch heute können nach wie vor nicht alle Artikel nach Hause bestellt werden. Auf Produktseiten wird daher angezeigt, ob ein Artikel nach Hause geliefert wird oder nur zur Abholung in eine Filiale bestellt werden kann. So läuft es nun auch bei Feinkost, wo die Option „Lieferung nach Hause“ bei einzelnen Delikatessen im Online-Shop eingegraut – und so für Kunden als Liefer-Variante nicht verfügbar – ist.

Generell erweitert Müller nun sein Sortiment um Feinkost, um Kunden ein besseres Einkaufserlebnis zu bieten. Zu dem Angebot zählen unter anderem Soßen, Gewürze und Pasta von Anbietern wie Käfer und Gourmet Berner. Bis Jahresende will Müller das neue Sortiment in weiteren Filialen anbieten. Generell führt der Händler etwa 190.000 Artikel rund um Parfümerie, Drogerie, Schreibwaren und Spielwaren sowie Multimedia und Nahrung. Dazu zählen unter anderem Getränke, Snacks und Müslis. Nach Hause geliefert werden von Müller mittlerweile rund 35.000 Artikel aus verschiedenen Sortimentsbereichen.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.538 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2887 Artikel
Stephan Randler (42) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*