„Zeichen der Effizienz“: Intersport-Gruppe verschlankt Vorstand

Der Vorstand der Intersport-Gruppe besteht jetzt nur noch aus drei Führungskräften. Hintergrund ist eine Umstrukturierung, mit der die Verbundgruppe schlanker am Markt auftreten und ihre Prozesse verbessern möchte. Bislang wurde der Sportartikel-Spezialist von vier Vorstandsmitgliedern geführt.

Alexander von Preen
Alexander von Preen (Bild: Intersport)

Aus dem bestehenden Management-Quartett verabschiedet sich nun Mathias Boenke. Der 54-Jährige hatte sich bereits zuvor entschieden, seinen Vertrag nicht zu verlängern, der im kommenden Jahr ausläuft. Im Zuge der aktuellen Umstrukturierung hat er den Vorstand daher bereits jetzt verlassen.

„Mit der Neustrukturierung im Vorstand wollen wir ein Zeichen der Effizienz setzen“, argumentiert jetzt stellvertretend Alexander von Preen (siehe Foto links), der die Intersport-Gruppe seit nun schon fast zwei Jahren als Chief Executive Officer (CEO) führt.

Zum Intersport-Vorstand gehören neben ihm auch weiterhin Frank Geisler (Chief Operating Officer) und Thomas Storck (Chief Financial Officer). Management-Kollege Geisler ist ebenfalls schon seit November 2018 an Bord und kümmert sich seitdem als COO um den Bereich „Kooperationspartner“, wozu ja der strategische Einkauf und das Category Management zählen. Storck wiederum ist erst seit diesem Mai als CFO für die Finanzen als auch für die IT, Supply Chain und das Beteiligungsmanagement zuständig.

Durch die Umstrukturierung verantwortet er zusätzlich das Marketing sowie Digitalisierungsthemen, um mögliche Synergien, den Austausch und die Koordination zu optimieren. Der Intersport-CEO Preen dagegen übernimmt den Bereich „Business Partnering CI“. Dieser betrifft all diejenigen Händler, die am Markt unter der Marke der Verbundgruppe auftreten (was nicht verpflichtend ist für Handelspartner).

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.563 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2653 Artikel
Stephan Randler (41) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.