Filialexpansion: Hessnatur verkauft erstmals in Berlin

Gegenüber neuhandeln.de hatte Hessnatur bereits vor Monaten durchblicken lassen, dass man weiter im stationären Einzelhandel expandieren will. Nun hat sich in der Sache etwas getan, denn der Spezialist für nachhaltige Mode eröffnet im Dezember eine Filiale in Berlin.

Hessnatur Store BerlinHessnatur verkauft demnächst in Berlin – zumindest kurze Zeit (Bild: Hessnatur)

Das neue Ladengeschäft befindet sich in bester 1A-Lage in der Bundeshauptstadt (Adresse: Kurfürstendamm 38-39) und bietet eine Verkaufsfläche von 130 Quadratmetern, auf denen Kunden neben Damen- und Herrenbekleidung auch eine Auswahl an Accessoires finden.

Für den Standort Berlin hat sich Hessnatur wiederum entschieden, weil bereits über 100.000 Einwohner aus der Bundeshauptstadt die Versendermarke kennen und regelmäßig online oder per Katalog bei Hessnatur bestellen. Eine nachvollziehbare Begründung. Denn auch andere Versandhändler wie Walbusch eröffnen für gewöhnlich dort neue Filialgeschäfte, wo sich ihre Kunden aus dem Versandgeschäft befinden. So kann man Bestandskunden mehr verkaufen und das Risiko minimieren, dass man am Bedarf der (potenziellen) Kunden vorbei eröffnet.

Apropos Kunden: Wer im neuen Hessnatur-Geschäft in Berlin einkaufen will, sollte sich beeilen. Denn geöffnet ist das Geschäft nur bis April 2016, weswegen der Ökomode-Versender auch von einem „Pop-Up-Store“ spricht – also einem Geschäft, das nur kurze Zeit bestehen soll.

Der Hintergrund ist simpel: Derzeit hat Hessnatur schlichtweg noch keine Ladenfläche für eine Filiale gefunden, die man dauerhaft in Berlin betreiben kann. Man sei aber zuversichtlich, in der nächsten Zeit einen passenden Laden zu finden – wie es gegenüber neuhandeln.de heißt.

Bislang betreibt Hessnatur sechs Ladengeschäfte im stationären Einzelhandel, wobei allein zwei dieser Stores erst im vergangenen Kalenderjahr eröffnet wurden (Frankfurt im Februar 2014 und Düsseldorf im Mai 2014). Auch wegen diesen beiden Neueröffnungen gab es im vergangenen Geschäftsjahr 2014/2015 (Stichtag: 31. Juli) ein zweistelliges Umsatzplus von 17,3 Prozent im stationären Einzelhandel, während Hessnatur insgesamt über alle Vertriebswege (Einzelhandel, E-Commerce und Kataloggeschäft) lediglich um 4,3 Prozent zulegen konnte.

Vor diesem Hintergrund hatte Hessnatur angekündigt, weitere Ladengeschäfte in Deutschland eröffnen zu wollen. Im Fokus ist neben einer Filiale in Berlin auch ein Geschäft in Stuttgart.

Vom Gesamtumsatz von 68 Mio. Euro netto macht das Filialgeschäft aber auch erst 15 Prozent aus, weshalb sich auf diesem Niveau vergleichsweise einfach hohe Zuwächse erzielen lassen.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr. Über 1.230 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel beziehen bereits den Newsletter – hier geht es zum Abo.

Über Stephan Randler 2244 Artikel
Stephan Randler (40) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit Texten, Moderationen und Vorträgen. mehr