Erwartungen erfüllt: Mailingtage feiern gelungenes Comeback

550 Fachbesucher und 20 Aussteller: So lautet die Bilanz der Mailingtage 2018, die Anfang September in Frankfurt stattgefunden haben. Im Vergleich zum Vorjahr haben sich damit zwar die Zahlen drastisch reduziert, nachdem das Event ein Jahr zuvor noch 4.676 Besucher und 237 Aussteller angezogen hatte.

Mailingtage
Mailingtage 2018 (Foto: Martin Leissl)

Doch vergleichen lassen sich diese Werte kaum, weil das Dialogmarketing-Event jetzt erstmals in einem runderneuerten Format stattgefunden hat.

Denn im Herbst 2017 hatte Veranstalter NürnbergMesse die Veranstaltung abgeblasen, die ursprünglich im Juni 2018 in Nürnberg stattfinden sollte. Doch nach offiziellen Angaben war eine „für alle Seiten nutzbringende Veranstaltung in diesem Format nicht mehr realisierbar“. Daraufhin hatte Anfang 2018 dann die Messe-Veranstalterin Ariane Rieger die Mailingtage übernommen.

Konzipiert hatte sie die Veranstaltung danach allerdings nicht mehr als Messe, sondern als Kongress mit einer begleitenden Ausstellung. Finanzieren sollten das Event ausgewählte Aussteller, die ihrerseits Gäste auf die Mailingtage einladen konnten. Bei Ausstellern lag der Schwerpunkt auf Print-Services, wodurch sich Zusteller und Anbieter von Kuvertier-Systemen präsentieren sollten. Für ein Gratis-Ticket konnten sich online zudem Fachbesucher qualifizieren, wenn ihr Profil den Kriterien für die Teilnehmer des Events entsprochen hat. So wollte man Entscheider gewinnen, die gedruckte Mailings versenden.

Diese Rechnung ist nun aufgegangen. Denn erwartet wurden im Vorfeld bis zu 500 Fachbesucher, die nun auch tatsächlich die Mailingtage besucht haben. „Das Comeback ist geglückt“, freut sich daher Veranstalterin Rieger. Ihr zufolge gab es vor Ort gutes Networking und angeregte Diskussionen. Auf Nachfrage von neuhandeln.de wurde dieser positive Eindruck auch von Teilnehmerseite bestätigt, wo nicht zuletzt den Vorträgen als auch den Gesprächen vor Ort eine gute Qualität bescheinigt wurde.

Die auf Dialog-Marketing spezialisierten Mailingtage wurden erstmals im Jahr 2000 veranstaltet. 2014 hatte man die Messe in „Co-Reach“ umbenannt, um die Kombination von Offline- und Online-Medien zu betonen. Bis 2017 fand die Veranstaltung einmal jährlich in Nürnberg statt. In diesem Jahr gab es das Event erstmals in Frankfurt, wo im nächsten Jahr die zweite Auflage im neuen Format geplant ist.

PS: Verpassen Sie keine Beiträge mehr! Jeden Freitag liefert Ihnen unser Info-Service alle Nachrichten, Analysen und Insider-Infos der Woche kostenlos in Ihr Postfach. 4.420 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel nutzen dieses Angebot schon, um up-to-date zu bleiben. Jetzt hier anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2051 Artikel
Stephan Randler (39) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit Texten, Moderationen und Vorträgen. mehr