Digitale Transformation: Ex-Weltbild-Manager gründet Beratungsfirma

„Digital Mindset for You“: Dieses Motto verfolgt jetzt die neue Management-Beratung BecomeZ aus Hamburg, die Handelskonzerne fit machen will für die digitale Transformation. Deshalb können Fach- und Führungskräfte ein so genanntes „Executive Traineeship“ buchen. In diesem Fall werden Manager aus der Offline-Welt vermittelt an ein Start-Up wie zum Beispiel den Online-Optiker Mister Spex, um dort im Arbeitsalltag mehr über Kultur und Arbeitsweise moderner Digital-Unternehmen zu erfahren.

Stefan Mues
Stefan Mues (Bild: BecomeZ)

Hinter der neu gegründeten Management-Beratung steht Stefan Mues (siehe Foto), der BecomeZ zusammen mit den beiden weiteren Geschäftsführern Henning Andresen und Matthias Frenzel führt.

Vor der Gründung war Mues als Chief Marketing Officer (CFO) im Vorstand der Erwin-Müller-Gruppe tätig, wo er für Marketing, Produkt-Management sowie E-Commerce und Export der auf Gastro-Bedarf spezialisierten B2B-Versendergruppe verantwortlich war (Marken u.a. Vega, Jobeline, Pulsiva).

Davor war der 42-Jährige bereits über fünf Jahre bei der Verlagsgruppe Weltbild als Leiter des Bereichs „New Media“ für das ECommerce-Geschäft der Augsburger zuständig. Danach war Mues bei der auf Multichannel-Handel spezialisierten Beratung Elaboratum kurz nach der Gründung im Jahr 2011 eingestiegen und dort bis zu seinem Ausstieg Ende 2014 als geschäftsführender Gesellschafter tätig.

Mit BecomeZ hat er nun eine neue Management-Beratung gegründet, weil Studien zufolge bei der digitalen Transformation nach wie vor die meisten Change-Projekte scheitern. Laut Mues gebe es zwar zahlreiche Schulungen zu Online-Marketing oder agiler Entwicklung. Das zentrale Problem sei aber, dass Manager aus der Offline-Wirtschaft so nicht die Abläufe im Digital Business kennen lernen.

Bei seinen „Executive Traineeships“ können daher Offline-Manager zwischen Wochen und Monaten in einem Start-up mitarbeiten. Dabei achtet BecomeZ darauf, dass Manager und Start-Up zusammen passen. Zum Beispiel könnte BeComeZ an den Online-Optiker Mister Spex einen Manager vermitteln, der in seinem Unternehmen für die Filial-Expansion zuständig ist. Auf diese Weise soll der Offline-erprobte Manager mehr über das Digital-Business in einem Start-Up erfahren, während Mister Spex von der Berufserfahrung der Führungskraft profitieren kann – schließlich eröffnet der Online-Optiker zunehmend stationäre Stores, wofür wiederum die Expertise eines Filialexperten gefragt ist.

So kann durch ein Traineeship eine Situation entstehen, die allen hilft – sowohl den Führungskräften als auch den Start-Ups. Prinzipiell steht ein knappes Dutzend an Start-Ups zur Verfügung, bei denen interessierte Manager mitarbeiten können. BecomeZ coacht das Onboarding und begleitet das Traineeship, für das – je nach Dauer – zwischen 6.900 und 12.900 Euro fällig werden (zzgl. MwSt.).

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr. Über 4.158 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel beziehen bereits den Newsletterhier geht es direkt zum Abo.

1 Kommentar zu Digitale Transformation: Ex-Weltbild-Manager gründet Beratungsfirma

Kommentare sind deaktiviert.