„Schwung gehalten“: Baur-Gruppe schafft höheres Wachstum im ersten Halbjahr

Anzeige Riversand

Die Baur-Gruppe blickt auf ein erfolgreiches erstes Geschäftshalbjahr zurück. Denn in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2021/22 (Ende: 28. Februar) konnte die Otto-Tochter ihren Netto-Umsatz um 19 Prozent steigern. Dadurch wurde von Anfang März bis Ende August 2021 sogar mehr Wachstum erzielt als im Vorjahreszeitraum, in dem der Konzern auch schon starke zwölf Prozent zulegen konnte.

Patrick Boos
Baur-Chef Patrick Boos (Bild: Baur-Gruppe)

Damals hatte Corona die-Gruppe auf ein neues Umsatzniveau katapultiert. So war im Vorjahr beim Baur-Versand beispielsweise die Nachfrage nach Technik und Möbeln gestiegen. Schließlich hatten Verbraucher generell mehr Einkäufe ins Internet verlagert, als die Geschäfte geschlossen waren. Dazu wurde mehr in das eigene Zuhause investiert, da Reisen oder Events kaum möglich waren.

Insgesamt kam die Baur-Gruppe dadurch auf einen Netto-Umsatz von 464 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2020/21. Dieser Wert wurde nun mit 550 Mio. Euro in dem ersten Halbjahr 2021/22 noch einmal deutlich übertroffen.

Damit steht nun erstmals überhaupt in der Geschichte der Baur-Gruppe nach einem ersten Halbjahr bereits ein Netto-Umsatz von mehr als einer halben Milliarde Euro in den Büchern. „Wir haben den Schwung aus dem Rekordjahr 2020/21 gehalten“, freut sich daher Baur-Chef Patrick Boos (siehe Foto).

Boom bei Baur, Umsatzrückgang bei Unito

Bei den einzelnen Geschäftsfeldern verläuft die Entwicklung dennoch unterschiedlich. So brummt bei dem Baur-Versand weiter das Geschäft, wo der Online-Handel im ersten Halbjahr 2021/22 um 35 Prozent gewachsen ist. Hier habe weiterhin eine hohe Nachfrage nach Produkten rund um Home & Living sowie Technik und Freizeit das Geschäft beflügelt. Zum Verbund gehört aber auch die Unito-Gruppe aus Österreich, die mehrere Online-Shops wie Otto Österreich oder Universal betreibt. Doch hier wurde der Vorjahresumsatz in den ersten sechs Monaten 2021/22 nicht mehr ganz erreicht.

Im Vorjahr dagegen konnte Unito – wie auch Baur – noch zweistellig wachsen. Dass es in Österreich nun anders aussieht, lässt sich aber leicht erklären. Denn in der Alpenrepublik wurde in diesem Jahr der Lockdown ja früher beendet als in Deutschland. Hier konnte der Baur-Versand daher noch bis in den Mai von einer „pandemiebedingten Sonderkonjunktur“ profitieren und dadurch weiter Monate mit hohen Zuwächsen verzeichnen. Seit den Öffnungen in Deutschland sei dagegen auch hierzulande die Umsatzentwicklung moderater, deutlich wechselhafter und das Verhalten der Kunden sprunghafter.

Das bemerkt die Gruppe auch bei ihrem Dienstleistungsgeschäft. Hier arbeitet ja unter anderem die Baur-Logistik für den Mode-Shop About You aus dem Otto-Konzern, während die Baur Fulfillment Solutions GmbH (BFS) auch für konzernfremde Mode-Anbieter wie s.Oliver tätig ist. Dennoch wurden im ersten Halbjahr 2021/22 starke Zuwachsraten bei allen Leistungskennziffern erzielt. Auch deshalb soll die Baur-Gruppe im laufenden Geschäftsjahr erstmals die Umsatzmilliarde übertreffen. Und das sollte klappen. Denn im vergangenen Geschäftsjahr gab es einen Netto-Umsatz von 993 Mio. Euro.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.496 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2920 Artikel
Stephan Randler (42) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*