Personalie: Jens Ullrich neu beim Atelier Goldner Schnitt

Auch nach seinem Abschied von der Klingel-Gruppe bleibt Jens Ullrich dem Versandhandel treu. So ist der 46-Jährige nun bei dem auf Best Ager spezialisierten Textilversender Atelier Goldner Schnitt (AGS) für E-Commerce und das Geschäft in Skandinavien verantwortlich.

Jens Ullrich

Bei der Klingel-Gruppe war Ullrich (siehe Foto) als Geschäftsführer für die K New Media GmbH & Co KG in Berlin zuständig, die er im Oktober 2010 mit an den Start gebracht hatte. Davor leitete er bereits seit Juli 2009 den Bereich Marketing und Vertrieb für die Klingel-Tochter Wenz. Von Oktober 2012 bis Mai 2014 war er außerdem verantwortlich für das ECommerce-Geschäft und das Inhouse-Consulting der K Mail Order GmbH & Co KG in Pforzheim. Zuvor war er 16 Jahre für den Otto-Konzern tätig gewesen.

Der Spezialversender Atelier Goldner Schnitt war bis zum vergangenen Herbst ein Teil der TriStyle Mode GmbH, zu der auch die auf Best-Ager spezialisierten Textilversender Peter Hahn und Madeleine Mode gehören. Weil die Versendergruppe in diesem Jahr verkauft werden soll, wurde im letzten Herbst bereits das Portfolio bereinigt. Die beiden Gesellschafter der Gruppe – die Primondo Specialty Group GmbH und die Wirth Beteiligungs GmbH – hatten AGS rechtlich und operativ aus der Versendergruppe gelöst und die Gründerfamilie Wirth das Unternehmen wieder übernommen. Gesellschafter von AGS sind seitdem Klaus Wirth sowie Geschäftsführer Gerald Corbae, der dem Textilversender auch als Sprecher der Geschäftsführung vorsteht.

Zahlen zum vergangenen Geschäftsjahr 2013/2014 (Stichtag: 30. September) hat die TriStyle-Gruppe über AGS bislang nicht verraten. Im vorletzten Geschäftsjahr 2012/2013 hatte beim Textilversender aber der Netto-Umsatz mit einem minimalen Plus von nur 0,7 Prozent quasi stagniert, während die gesamte Versendergruppe um 5,3 Prozent wachsen konnte. Zuwächse gab es bei Peter Hahn (+5,4% auf 307 Mio. Euro) und Madeleine (+8,7% auf 161 Mio. Euro).

Nach Angaben der TriStyle-Gruppe konnte AGS „das Marktpotential nicht voll ausschöpfen„. Um wieder einen Wachstumskurz einzuschlagen, wurde im Sommer 2013 ein neues Management eingesetzt. Gerald Corbae folgte damals als neuer CEO und COO auf Joachim Groschopp, der sich nach 14 Jahren aus der Geschäftsführung zurückzog. Ute Stark hatte als Geschäftsführerin für den Einkauf wiederum Anita Fritsche beerbt. Während Corbae von einer Beratungsfirma zu AGS gewechselt war, kam Stark von der Klingel-Gruppe – wie auch ihr neuer Kollege Ullrich.

Seit Frühjahr 2014 verstärkt zudem der ehemalige Bonprix-Manager Andrew Simpson bei AGS die Geschäftsführung, wo er für die beiden Bereiche Marketing und Vertrieb zuständig ist.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr – hier geht’s zum Abo.

close

Keine News mehr verpassen?

Unser kostenloser Newsletter liefert jeden Freitag alle neuen Beiträge in Ihr E-Mail-Postfach.

Aktuell. Bequem. Zuverlässig.

Über Stephan Randler 3155 Artikel
Stephan Randler (43) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.

1 Kommentar

Kommentare sind deaktiviert.