Offiziell: Luxusmode-Shop myTheresa wechselt Besitzer

Der Münchner Mode-Händler myTheresa geht an die US-amerikanische Kaufhauskette Neiman Marcus. Nachdem US-amerikanische Medien bereits gestern über diesen Deal berichteten, hat myTheresa nun eine bevorstehende Übernahme per Pressemeldung bestätigt (via Mail):

myTheresaBildquelle: Screenshot

„Die Neiman Marcus Group LTD LLC (NMG) hat eine Vereinbarung zum Kauf des Online Retailers für Luxusmode mytheresa.com von Christoph und Susanne Botschen sowie Acton Capital Partners unterzeichnet. Darüber hinaus übernimmt NMG den Luxusstore THERESA in München vom Ehepaar Botschen. Die Transaktion wird voraussichtlich im Laufe dieses Jahres abgeschlossen und steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Zustimmung sowie der üblichen Abschlussbedingungen.“

Personelle Änderungen soll es laut der Pressemeldung vorerst nicht geben (via Mail):

„Der mytheresa.com Online-Shop und THERESA werden in Zukunft als eigenständige Tochter von NMG mit Sitz in München geführt. Das Management Team von mytheresa.com, das unter anderem aus den Geschäftsführern Dr. Thomas Müller und Jens Riewenherm sowie Buying Director Justin O’Shea besteht, bleibt dem Unternehmen in den jeweiligen Funktionen erhalten.“

mytheresa.com wurde 2006 gegründet und ist quasi die Line Extension eines stationären Fachgeschäfts in München, das bereits seit 1987 existiert. mytheresa.com verschickt Ware in über 120 Länder und erwirtschaftet zwei Drittel seines Gesamtumsatzes außerhalb Deutschlands. Der Gesamtumsatz von myTheresa (online+offline) beträgt netto ca. 100 Mio. Euro.

Mit dem Kauf von mytheresa.com möchte Neiman Marcus sein internationales Geschäft mit Luxusmode ausbauen. Die Kaufhauskette mit Online-Shop und Filialen ist selbst auf den Handel mit hochpreisiger Ware spezialisiert und unter anderem für ihren Weihnachtskatalog bekannt, indem traditionell sündhaft teure ausgefallene Geschenke beworben werden.

Interessanterweise kommt der Deal zu einem Zeitpunkt, wo Net-a-Porter neue Konkurrenz droht. So will die britische Shop Direc Group mit einem eigenen Shop ins Geschäft mit Luxus-Mode einsteigen und hat dazu die Gründerin von MyWardrobe an Bord geholt.

Schon gewusst? Jeden Freitag erscheint der kostenlose Newsletter von neuhandeln.de – so erhalten Sie alle Beiträge bequem in Ihr Postfach und verpassen keine Artikel mehr – hier geht’s zum Abo.

Über Stephan Randler 2295 Artikel
Stephan Randler (40) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit Texten, Moderationen und Vorträgen. mehr