Neues Shop-Feature: Galaxus legt offen, wie sich die Produktpreise verändern

wco_Beitrag

Galaxus Deutschland lässt in diesen Tagen mit zwei interessanten Marketing-Maßnahmen aufhorchen. So gibt es zum einen im deutschen Online-Shop der Digitec Galaxus AG aus der Schweiz nun ein neues Feature, das Kunden die Preisentwicklung bei den Produkten aufzeigt. Zum anderen wirbt Galaxus.de mit einigen humorvollen Online-Clips, die thematisch die bevorstehende Bundestagswahl aufgreifen.

Galaxus Pricing
Galaxus zeigt, wie sich Produktpreise ändern

Nachhaltiger ist im direkten Vergleich sicherlich das neue Pricing-Feature. Schließlich hat das auch dann noch seine Daseinsberechtigung, wenn die deutschen Bürger längst gewählt haben. Im deutschen Online-Shop finden Kunden daher von nun an auf den jeweiligen Artikelseiten den neuen Punkt „Preisentwicklung“. Hier verbirgt sich ein Diagramm, das aufzeigt, wie sich der Preis des Artikels in den vergangenen 180 Tagen entwickelt hat (siehe Foto).

Bei einem iPad Pro erfahren Kunden so zum Beispiel, dass der Artikel im Juni noch knapp 880 Euro gekostet hat, jetzt aber bereits deutlich günstiger ist.

Das verrät Galaxus Deutschland nicht ohne Hintergedanken. Denn mit dem Pricing-Feature wollen die Schweizer ihre Preise transparenter machen. Schließlich schwanken auch bei Galaxus Deutschland die Preise für Produkte teilweise mehrmals am Tag – was im Online-Handel ja generell nicht unüblich ist.

Neue Online-Kampagne zur Bundestagswahl

Das kann aber Verbraucher verwirren: wenn zum Beispiel genau der Fernseher plötzlich billiger ist, den man vorher für mehr Geld bestellt hat. Solche Schwankungen ergeben sich bei Galaxus unter anderem, wenn sich Einkaufskonditionen verändern oder die Konkurrenz neue Preise für ein Produkt berechnet.

Um generell neue Kunden für den Online-Shop zu gewinnen, nutzt Galaxus Deutschland nun wiederum seine aktuelle Online-Kampagne. Diese greift die aktuelle Bundestagswahl auf. Zu sehen gibt es in den animierten Anzeigen daher Partei-Phrasen wie: „Für ein starkes Deutschland“ (siehe Video). Beworben wird damit aber ein Hantel-Set. Dabei heißt es: „Du hast die Wahl: Galaxus.de“. So spielt der Händler ironisch darauf an, dass Konsumenten unter rund 600.000 Produkten im Online-Shop wählen können.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Galaxus Deutschland GmbH ist eine Tochter der Digitec Galaxus AG aus der Schweiz. Hier betreibt man die Shops Digitec.ch (Sortiment: Elektronik; Start: 2001) und Galaxus.ch (Universalangebot; Start: 2012). In Deutschland verkaufen die Schweizer seit Herbst 2018 über ihre Shop-Marke Galaxus. Hier werden unter anderem Haushaltswaren, Elektronik und Spielzeug angeboten. Punkten will man aber nicht nur beim Angebot, sondern auch mit einer Online-Kaufberatung. Deshalb gibt es unter anderem Fachartikel und Testberichte. So sollen Kunden ihre Kaufentscheidungen leichter treffen können.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.496 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2920 Artikel
Stephan Randler (42) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.