Werbestrategie von Lidl: „Filialkunden zu Onlinekunden machen“

Der Lebensmittel-Discounter Lidl geht bei seiner TV-Werbung neue Wege. Denn jetzt ist zum bislang ersten Mal eine TV-Kampagne zu sehen, in der ausschließlich für den Online-Shop von Lidl geworben wird. Der Hintergrund: Mit der aktuellen Kampagne bewirbt der Discounter nun ein rundes Jubiläum seines Online-Shops, der vor zehn Jahren gestartet war und seitdem das stationäre Angebot ergänzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Handwerklich ist die Online-only-Kampagne gut gemacht. So nimmt Lidl das Shop-Jubiläum als Anlass, um Verbrauchern ein großes Online-Sortiment („über 30.000 Produkte“) mit günstigen Preisen („zum Lidl-Preis“) anzupreisen. Verstärkt wird dieses Kundenversprechen zum einen durch einen Mann, der im Online-Shop stöbert und die Angebote als „fast geschenkt“ bewertet. Zum anderen sind zum Schluss des Clips zwei konkrete Angebote zu sehen, die den günstigen Lidl-Shop betonen sollen (siehe Video).

So gibt es in der Werbung unter anderem ein Tablet von Samsung für 159 Euro statt regulär 259 Euro (UVP). Der Clip endet zudem mit einer Handlungsaufforderung („Jetzt kaufen auf Lidl-Shop.de“), um Kunden zu verdeutlichen, was sie nun tun sollen – nämlich den Online-Shop von Lidl besuchen. Denn „Lidl lohnt sich“ nicht nur – wie der Aufruf zum Shoppen mit dem bekannten Lidl-Claim begründet wird. Im Online-Shop des Discounters gibt es auch „immer mehr online“, wie ein zweiter Slogan verspricht – und so erst Recht die Neugierde auf den Online-Shop bei potenziellen (Neu-)Kunden schürfen dürfte.

Von dem TV-Spot gibt es verschiedene Versionen, bei denen jeweils ein Darsteller die Angebote im Online-Shop entdeckt. Im Fokus stehen insgesamt 20 Highlight-Artikel, die zu einem „Jubiläumspreis“ angeboten werden – unter anderem das Samsung-Tablet. „Unser Ziel ist es, unsere Filialkunden auch zu Lidl-Onlinekunden zu machen“, erklärt Jan Bock, Geschäftsleiter Einkauf bei Lidl Deutschland. Aus diesem Grund erhalten Kunden in den Geschäften jetzt bei einem Einkauf einen Gutschein von 4,95 Euro, wodurch sie die Versandkosten in dieser Höhe sparen können (bei einem Einkauf ab 50 Euro).

Der Online-Shop von Lidl bietet rund 30.000 Artikel aus Kategorien wie Baumarkt, Mode oder Technik. Zum Sortiment zählen zwar auch Wein und Spirituosen, Lebensmittel werden aber im Internet nicht angeboten. Diese finden Kunden nur vor Ort, wo es aktuell in Deutschland rund 3.200 Filialen gibt.

PS: Verpassen Sie keine Beiträge mehr! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Über 4.549 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2220 Artikel
Stephan Randler (39) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit Texten, Moderationen und Vorträgen. mehr