Weihnachtsgeschäft 2019: Otto erreicht neuen Rekordumsatz

Der Otto-Versand hat das Weihnachtsgeschäft 2019 mit einem Rekordumsatz abgeschlossen. So haben die Hanseaten nach eigenen Angaben zum Ende des vergangenen Jahres sechs Prozent mehr Umsatz erzielen können als im Vorjahreszeitraum. Ein Grund für diese positive Entwicklung sei gewesen, dass Verbraucher auf der Shopping-Plattform Otto.de immer mehr Produkte online angeboten bekommen.

Marc Opelt Otto
Otto-Vorstand Marc Opelt (Bild: Otto)

Denn seit Frühjahr 2017 verfolgen die Hamburger eine Marktplatz-Strategie. Deshalb werden immer mehr neue Partner an den Online-Shop angebunden, die ihre Produkte auf Otto.de anbieten. So wächst das Online-Sortiment, was die Otto-Plattform für Verbraucher zunehmend attraktiver macht.

„Der Wandel unseres Geschäftsmodells vom Händler zur Plattform kommt an“, freut sich Marc Opelt, als Otto-Vorstand zuständig für Marketing. „Das beweist das tolle Ergebnis dieses Weihnachtsgeschäfts.“ Deshalb sollen auch im neuen Jahr zusätzliche Handelspartner an die Otto-Plattform andocken.

Aktuell finden Kunden bei Otto bereits eine Auswahl von etwa drei Mio. Artikeln. Zum Vergleich: Vor dem Start der Marktplatz-Offensive konnten Verbraucher bei Otto.de unter 2,1 Mio. Artikeln wählen.

Der Schwerpunkt der Marktplatz-Offensive liegt auf Produkten aus der Kategorie „Home & Living“. Entsprechend gehören Artikel aus diesem Teilsortiment auch zu den Produkten, die Verbraucher im vergangenen Weihnachtsgeschäft mit am meisten bestellt haben. Beliebt waren zudem Elektronik-Artikel und Multimedia-Produkte – zum Beispiel kabellose Kopfhörer, LED-TVs und Spielekonsolen.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online-und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.572 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

Über Stephan Randler 2492 Artikel
Stephan Randler (40) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.

1 Trackbacks & Pingbacks

  1. Otto erzielt größten Weihnachtsumsatz seit Jahrzehnten – Marktplatz-Strategie sei Dank? | Digital Apartment - Digital Thought Leader in Home & Living.

Kommentare sind deaktiviert.