[Anzeige] Warum MACH-Zertifizierungen den digitalen Handel innovativer machen

Anzeige Kernpunkt

Die Kölner Digitalagentur kernpunkt ist seit kurzem als “Boutique Systems Integrator” für MACH-Technologien zertifiziert. Die damit verbundene Mitgliedschaft in der MACH Alliance signalisiert nicht nur die Anerkennung der bisherigen Leistungen von kernpunkt, sondern auch das Engagement für zukünftige Innovationen im digitalen Bereich. Wir haben Matthias Steinforth, Managing Partner und Mitgründer der Digitalagentur kernpunkt, gefragt, was die Zertifizierung für ihn bedeutet und warum sie für die Branche wichtig ist.

Matthias Steinforth, kernpunkt
Matthias Steinforth, Bild: kernpunkt

Matthias, wie wird man “MACH Boutique System Integrator”?

Matthias: Ein “MACH Boutique System Integrator” zeichnet sich durch die Fähigkeit aus, dass er auf allen Ebenen rund um Composable-Commerce-Technologien agieren kann: von der Beratung über die konzeptionelle Entscheidung für den jeweiligen Tech-Stack, die Implementierung und Integration der verschiedenen Technologien und Anwendungen bis hin zum Management der modernen Composable-Architektur. kernpunkt erfüllt diese Kriterien mit viel Erfahrung und hat sich als verlässlicher Partner im digitalen Sektor etabliert: Seit rund zehn Jahren setzen wir konsequent auf MACH-Technologien und haben so maßgeschneiderte digitale Lösungen für Kunden wie BEGA, Bike&Co., RTL Deutschland, Tonies, Santander, Onlineprinters und WISAG realisiert. Jetzt sind wir offiziell der MACH Alliance beigetreten und als spezialisierter Dienstleister ausgezeichnet worden.

Warum ist eine solche Zertifizierung wertvoll für die Agentur und die Branche?

Matthias: Die Mitgliedschaft in der MACH Alliance ermöglicht es kernpunkt, seine Rolle als Innovator weiter zu stärken und unseren Kunden stets die besten Lösungen anzubieten. Wir haben immer Zugriff auf Spitzentechnologien und erstklassige Technologiepartner. In Kombination mit den MACH Prinzipien ist dies die ideale Grundlage, um innovative Vertriebs- und Geschäftsmodelle zu realisieren und damit den digitalen Handel nachhaltig zu prägen. Das ist also nicht nur gut für unsere Kunden, sondern auch für ihre jeweilige Branche, um genau dort die Digitalisierung und Innovationskraft mit internationalem Weitblick weiter voranzutreiben.

Digitalagentur kernpunkt
Bild: kernpunkt

Ihr steht dabei eng im Austausch mit anderen Mitgliedern der MACH Alliance?

Matthias: Genau, die Zusammenarbeit mit Technologiepartnern ist immer gegeben und eine Voraussetzung für erfolgreiche Projekte. Gemeinsam mit Partnern wie commercetools, Contentful, Algolia und Talon.One sowie weiteren Mitgliedern der MACH Alliance können wir für unsere Kunden eine technologische Basis schaffen. Diese ermöglicht es, jede Form von E-Commerce-Projekt umzusetzen – egal wie innovativ oder komplex die Anforderungen sind. Von kompletten Shopsystemen über E-Commerce-Frameworks bis hin zu speziellen Microservices für digitale Plattformen. Unsere Kunden sind Unternehmen, die alles online verkaufen wollen und dies mit modernen MACH-Technologien skalierbar, flexibel und wachstumsorientiert umsetzen können.

Jetzt seid ihr zertifiziert, was kommt dann? Habt ihr Aufgaben als Mitglied?

Matthias: Mit den MACH-Technologien können wir ständig neue Maßstäbe in der Branche setzen und für unsere Kunden eine perfekte Basis im digitalen Handel schaffen. Nach unserer Pionierarbeit als spezialisierte Digitalagentur in Deutschland haben wir nun die Chance, noch gezielter für unsere Kunden ihre E-Commerce-Projekte zukunftsfähig auszubauen. Die nächsten Innovationen und Ideen stehen bereits in den Startlöchern, da wir unseren Austausch mit den anderen Technologieanbietern in der MACH Alliance intensivieren werden. Darüber hinaus stellen wir als zertifiziertes Mitglied sicher, dass unsere Kunden genau das bekommen, was sie sich wünschen: flexible, skalierbare, zukunftsfähige und auf Wachstum ausgerichtete E-Commerce-Plattformen.

In unserer Kategorie Shop-Tech informieren wir regelmäßig über neue und innovative Technologien und Themen für Entscheider im E-Commerce. Diese Rubrik wird unterstützt von der Digitalagentur kernpunkt.

Judith Geuking Über die Autorin:

Judith Geuking ist Online-Redakteurin und Content-Strategin für SaaS-Startups und Unternehmen mit digitalen Geschäftsmodellen. Sie beschäftigt sich mit neuen Technologien und Lösungen, die die Arbeit einfacher machen und für bessere digitale Erfahrungen in Online-Shops und Co. sorgen – auf Unternehmens- wie auch auf Nutzer-Seite.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 3.980 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden: