Amazon bekommt neuen Deutschland-Chef – Ralf Kleber geht nach 22 Jahren

Beim US-Versandriesen Amazon gibt es im kommenden Jahr einen neuen Deutschland-Chef. So wird Rocco Bräuniger zum Januar 2022 neuer Country Manager für das Amazon-Geschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In dieser Position folgt der 47-Jährige auf Ralf Kleber. Er bleibt noch bis Mitte 2022 beim Online-Giganten, um den Übergang zu begleiten – nach 22 Jahren im Unternehmen.

Rocco Braeuniger
Rocco Bräuniger (Bild: Thorsten Jochim)

Ganz so lange ist sein Nachfolger zwar noch nicht bei Amazon. Dennoch kommt Bräuniger (siehe Foto) auch schon auf fast 16 Jahre, die er bereits für Amazon tätig ist. Denn der 47-Jährige hatte im Januar 2006 bei Amazon begonnen, nachdem er zuvor als Unternehmensberater gearbeitet hatte.

Beim Online-Riesen war Bräuniger zunächst im Supply-Chain-Management tätig, anschließend hatte er Produktkategorien wie „Sports“ oder „Heim & Garten“ geführt. Außerhalb von Deutschland hatte er den Amazon-Start in Indien begleitet und war zwischenzeitlich Country Manager für Australien.

Zuletzt hatte der 47-Jährige das Konsumgüter-Geschäft von Amazon in Europa verantwortet. Bräuniger gilt als Wunschnachfolger von Kleber. Seine Berufung zum Deutschland-Chef sei daher nicht nur ein Neustart, sondern soll auch Kontinuität garantieren. „Kunden immer wieder aufs Neue zu begeistern bleibt unsere Aufgabe“, betont daher Bräuniger. „Daran ändert auch ein Wechsel an der Spitze nichts.“

Vorgänger Kleber war zwei Jahrzehnte lang Deutschland-Chef

Der bisherige Deutschland-Chef Ralf Kleber hatte den Posten als Country Manager bereits im Jahr 2002 übernommen und Amazon damit in der Bundesrepublik über zwei Jahrzehnte geführt. Zuvor war er als „Director of Finance and Administration“ unter anderem verantwortlich für Controlling, Buchhaltung, Finanz- und Geschäftsanalysen. Seine Karriere bei Amazon startete Kleber im August 1999 als Finance Controller. So kommt Kleber auf 22 Jahre bei Amazon, die meiste Zeit davon war er Deutschland-Chef.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.483 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Die Einwilligung lässt sich jederzeit widerrufen. *Pflichtfeld

close

Keine News mehr verpassen?

Unser kostenloser Newsletter liefert jeden Freitag alle neuen Beiträge in Ihr E-Mail-Postfach.

Aktuell. Bequem. Zuverlässig.

Ich akzeptiere die Datenschutzerklärung. Meine Einwilligung kann ich in jeder Mail widerrufen.

Über Stephan Randler 2948 Artikel
Stephan Randler (42) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.