„Mit weitem Abstand stärkste Marke“: DocMorris-Kampagne geht auf

„Fortschritt braucht neues Denken“: Unter diesem Motto steht eine multimediale Marken-Kampagne, mit der die Online-Apotheke DocMorris seit diesem Jahr für ihr Versandangebot wirbt. Dabei sind die Holländer sowohl online als auch mit Plakaten und TV-Werbung präsent. Mit Erfolg. Denn die Online-Apotheke konnte nach eigenen Angaben nicht nur ihre Markenbekanntheit in Deutschland steigern.

DocMorris Logo
Das neue Logo (Bild: Screenshot)

DocMorris verfüge nun auch „über die mit weitem Abstand stärkste Marke“ im Medikamenten-Versandhandel, wie sich die Verantwortlichen bei der Konzernmutter Zur Rose AG aus der Schweiz freuen. Wie viel DocMorris in seine neue Markenausrichtung investiert, will die Online-Apotheke auf Nachfrage von neuhandeln.de zwar nicht beziffern.

Ein paar Euro dürften allerdings schon zusammen kommen. Denn zur aktuellen Positionierung gehört nicht nur ein neues Logo, mit dem sich DocMorris als „Die Apotheke“ ausrichtet (siehe Screenshot links).

Zur Markenkampagne zählen auch zwei TV-Spots, die von der Agentur Heimat aus Berlin konzipiert wurden. Die beiden jeweils 15 Sekunden langen Clips haben dabei zunächst einmal das Ziel, Nutzer zum Nachdenken anzuregen. In einem zweiten Schritt will man Verbrauchern dann den Online-Einkauf bei Versandapotheken ans Herz legen. So zeigt ein Clip zum Beispiel mehrere Menschen, die unterwegs mobil mit ihrem Smartphone im Internet surfen. Dann folgt bereits die zentrale Aussage des Spots: „Wenn Deutschland online kann, kann Deutschland auch DocMorris“ (siehe Beispiel-Video unten).

Nun kommt der Hinweis, dass Nutzer jetzt bei DocMorris bestellen sollen. Und um auch möglichst viele Neukunden zu gewinnen, wird Erstbestellern der Online-Einkauf mit einem Gutschein in Höhe von zehn Euro versüßt. Der Spot schließt mit der zentralen Marken-Botschaft, dass es sich bei DocMorris um „die Apotheke“ handle. Zur Erinnerung: Zuvor hatte sich DocMorris in den vergangenen Jahren unter anderem noch als „Meine neue Apotheke“ positioniert – also als Alternative zu klassischen Vor-Ort-Apotheken. Jetzt dagegen richtet sich DocMorris neu aus – quasi als die einzig wahre Apotheke.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

„Im Mittelpunkt der gesamten Kampagne steht der Fortschrittsgedanke, der zu neuem Denken anregen soll“, argumentiert die Online-Apotheke aus Heerlen an der deutschen Grenze bei Aachen. So will man die Online-Apotheke als einen „vertrauensvollen Charakter“ gegenüber Verbrauchern darstellen.

P.S.: Verpassen Sie keine Beiträge mehr! Jeden Freitag liefert Ihnen unser Newsletter alle Nachrichten, Analysen und Insider-Infos der Woche kostenlos in Ihr Postfach. 4.564 Kollegen aus dem Versand- und Multichannel-Handel nutzen diesen Service schon, um up-to-date zu bleiben. Jetzt anmelden!.

Über Stephan Randler 2293 Artikel
Stephan Randler (40) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit Texten, Moderationen und Vorträgen. mehr