[Anzeige] Neues Führungsquartett: MAC IT-Solutions stellt Management breiter auf

Banner MAC

Zum 01. Mai 2023 wird die Geschäftsführung der MAC IT-Solutions GmbH neu aufgestellt. Denn aus dem Top-Management des IT-Dienstleisters verabschiedet sich nun Dirk Wieland (56), der den ERP-Spezialisten bisher zusammen mit Nicole Wehner (52) in einer Doppelspitze geführt hat. Statt eines Management-Duos gibt es aber künftig ein Führungsquartett bei MAC IT-Solutions. So rücken gleich drei Führungskräfte aus den eigenen Reihen in die Geschäftsführung des IT-Dienstleisters auf, wenn Wieland das Management verlässt.

Dirk Wieland
Dirk Wieland (Bild: MAC IT-Solutions GmbH)

Neu zur Geschäftsführung der MAC IT-Solutions GmbH zählen ab 01. Mai 2023 nämlich Aida Dia (40), Jörn Fischer (37) und Dirk Petersen (53), die gemeinsam mit Wehner das Top-Management bilden. In diesem neuen Führungsquartett ist Wehner weiter als Chief Marketing Officer (CMO) tätig, während Fischer neuer Chief Executive Officer (CEO) wird und in dieser Position auf Wieland folgt.

Petersen wiederum übernimmt in der vierköpfigen Geschäftsführung die Rolle des Chief Technology Officers (CTO), während Dia künftig als Chief Operating Officer (COO) im Top-Management der MAC IT-Solutions GmbH tätig wird.

Alle Neuzugänge in der Geschäftsführung arbeiten bereits seit vielen Jahren für den ERP-Spezialisten, bei dem sie übrigens auch schon Mitglied der Geschäftsleitung waren. Marketing-Chefin Wehner hat im neuen Top-Management dadurch vertraute Kollegen an ihrer Seite, die sich beim IT-Dienstleister bereits bewiesen haben und zudem über jahrelange Expertise im E-Commerce- und Multichannel-Umfeld verfügen. Bei dem ERP-Spezialisten hatte man bereits in den vergangenen Jahren begonnen, die Verantwortung der einzelnen Fachbereiche auf mehrere Schultern zu verteilen. Deshalb wird auch die Geschäftsführung breiter aufgestellt.

MAC Management
Dirk Wieland, Jörn Fischer, Nicole Wehner, Dirk Petersen und Aida Dia (v.l.n.r.)

Hier verabschiedet sich zwar Wieland, der sich jetzt nach über 20 Jahren aus dem operativen Geschäft zurückzieht. Dem ERP-Spezialisten bleibt der 56-Jährige aber dennoch verbunden. Denn Wieland bleibt weiterhin CEO der MAC-Muttergesellschaft Collana IT, die er bisher neben der MAC IT-Solutions GmbH in Personalunion geführt hat. Künftig will er sich auf die Weiterentwicklung der Gruppe konzentrieren, die verschiedene IT-Spezialisten im DACH-Raum vereint. „Durch meine Tätigkeit dort als CEO bin ich auch weiterhin sehr nahe am Geschehen der MAC IT-Solutions“, freut sich Wieland auf kommende Aufgaben.

Die MAC IT-Solutions GmbH ist der IT-Lösungsanbieter für E-Commerce und Omnichannel-Handel. Als ausschließlich auf den E-Commerce und Omnichannel-Handel fokussierter Spezialist ist MAC mit der enormen Dynamik und Komplexität dieses Geschäfts bestens vertraut. Die ERP-, CRM-, LVS- und POS-Systeme sind europaweit bei namhaften Händlern im Einsatz. Der Betrieb des ERP-Systems DiVA auf Basis von Microsoft Dynamics 365 Business Central ist on-premises als auch in der Cloud möglich.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 3.943 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden: