[Anzeige] MAC IT Solutions bringt „collana pay App“ an den Start

Anzeige MAC

Um im E-Commerce zukunftsfähig zu bleiben, müssen Omnichannel- und Online-Händler auch ihre Payment-Prozesse immer wieder optimieren. Deshalb hat MAC IT-Solutions die collana pay App entwickelt – eine neue „All-In-One“-Lösung als zentrale Plattform für Bezahlprozesse. Denn collana pay unterstützt Multi-Payment-Service-Provider und Multi-Zahlarten „out of the box“.

Online-Händler wissen: Die Integration neuer Zahlarten und Payment Service Provider (PSP) ist meist mit einem hohen Aufwand verbunden. Gleichzeitig braucht die Pflege der Schnittstellen zu PSPs und Zahlartenanbieter einen permanenten Pflegeaufwand. Die Wechselhürden sind daher hoch, so dass neue PSPs oder Zahlarten oft gar nicht angebunden werden. Um mit der Dynamik im E-Commerce aber Schritt zu halten, benötigen Omnichannel- und Online-Händler eine einfache und flexible Lösung zur durchgängigen Implementierung neuer Zahlarten. Genau das bietet Händlern jetzt collana pay.

So funktioniert collana pay

collana pay ist als durchgängige Prozessautomation zwischen Verkaufskanälen wie dem Online-Shop, den PSPs und einem ERP-System konzipiert (siehe Grafik unten). Dadurch reduzieren sich Aufwände bei Erweiterungen oder Wechseln von Zahlarten bzw. Providern erheblich. Dank collana pay brauchen Händler nur eine Anbindung für die Nutzung vieler Zahlarten und PSPs. Vorhandene Konnektoren für Online-Shops und ERP-Systeme gewährleisten zudem schnelle und durchgängige Implementierungen der Zahlarten. Heute sind bereits 15 PSPs mit mehr als 60 Zahlarten in collana pay integriert.

Collana Pay
collana pay ist als „All-In-One“-Lösung die zentrale Plattform für alle Bezahlprozesse (Grafik: MAC)

Die Schnittstellenpflege zum PSP entfällt, wodurch sich Komplexität und Wartung im ERP- und OMS-Umfeld des Händlers erheblich reduzieren und die IT-Abteilung nicht unnötig belastet wird. Auch ein späterer Wechsel des PSPs oder der Zahlart lässt sich in kürzester Zeit und unkompliziert realisieren.

Neue Technik, erprobter Service

Der Launch von collana pay als eigenständige ERP-Extension erfolgt zwar jetzt. Die Funktionalität von collana pay ist aber schon als integrierter Cloud-Service im E-Commerce-Backend DiVA von MAC bei vielen namhaften Kunden im Einsatz. So werden schon jeden Monat zigtausende Transaktionen über die Plattform abgebildet. Seine sichere Funktionalität hat collana pay daher bereits bewiesen. Zu den namhaften Anwendern zählen Chronext, dress-for-less, Dehner, Falke, Gerry Weber, Hallhuber und Horze. Neben den Referenzen sorgt die Zertifizierung des PCI DSS Audits für höchste Datensicherheit.

Nähere Informationen zu collana pay und den digitalen Backendsystemen der MAC erhalten Sie auch vom 29. bis 30. Juni 2022 auf der K5 Future Retail Conference in Berlin am Stand 101, Halle 2.

Nicole Wehner
Nicole Wehner (Bild: MAC IT-Solutions)

Über die Autorin: Nicole Wehner ist Geschäftsführerin der MAC IT-Solutions GmbH. MAC ist der führende Ansprechpartner für die optimale Backend-Plattform im digitalen Handel. Ausschließlich spezialisiert auf E-Commerce und Omnichannel-Handel kann MAC mit der Dynamik und Komplexität des Online-Handels nicht nur Schritt halten, sondern setzt selbst Benchmarks und entwickelt neue Services. Die ERP-, CRM-, LVS- und POS-Systeme sind bei vielen namhaften Händlern im Einsatz. Basis der modularen IT-Plattform ist das vollintegrierte System DiVA auf Basis von Microsoft Dynamics Business Central. Der Betrieb der Systeme ist on premises und in der Cloud möglich.

neuhandeln.de PS: Verpassen Sie nicht mehr, was den Online- und Multichannel-Handel bewegt! Unser kostenloser Info-Dienst liefert Ihnen jede Woche alle neuen Beiträge am Freitag Abend per E-Mail in Ihr Postfach. Aktuell. Bequem. Zuverlässig. Dazu gibt es nur für Abonnenten unseres Newsletters regelmäßig Goodies wie Verlosungen von Tickets oder Rabatt-Codes für Veranstaltungen.

Über 4.454 Kollegen aus dem Online- und Multichannel-Handel sichern sich so schon ihren Wissensvorsprung. Jetzt gleich anmelden:

close

Keine News mehr verpassen?

Unser kostenloser Newsletter liefert jeden Freitag alle neuen Beiträge in Ihr E-Mail-Postfach.

Aktuell. Bequem. Zuverlässig.

Über Stephan Randler 3211 Artikel
Stephan Randler (43) ist Autor und Herausgeber von neuhandeln.de - einem Online-Magazin für Entscheider im E-Commerce. Zuvor war er Chefredakteur vom "Versandhausberater". Als Fachjournalist begleitet er die E-Commerce-Branche bereits seit 2004 - mit seinen Texten, Moderationen und Vorträgen.